#30 Ein Buch, das ich mir wegen des Hypes gekauft habe.

30. September 2012 | 11 Kommentare



Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Das Einzige, worauf sie noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklasse, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden. 

Ja, ich gebe es ja zu^^ Ich hab mich vom Hype anstecken lassen. Alle waren ja soo begeistert von dem Buch, da musste ich das selbst überprüfen. Und ich wurde wirklich nicht enttäuscht! Alle Erwartungen wurden erst erreicht und dann auch noch haushoch übertroffen! Ashes gehört wirklich zu meinen Lieblingsbüchern. All jenen, die das Buch noch nicht gelesen haben, rate ich: Lest es! Es ist WIRKLICH so gut wie alle immer sagen! :D

__________________________________________________________________________________________________

Somit wäre das wohl der letzte Post meiner 30 Tage 30 Bücher-Aktion gewesen! Ich hoffe, ich konnte euch zwischendurch ein bisschen unterhalten und euch ein paar (mehr oder weniger unbekannte) Bücher ans Herz legen. Und wer weiß - vielleicht hat der ein oder andere auch einen neuen Wunschliste-Kandidaten gefunden? ;)
Ich nehme mal an, euch hat die Aktion gefallen - ich hab nämlich sehr viel Feedback bekommen! Sehr liebe, interessierte Kommentare, 226 (!) an der Zahl. Zugegeben, die Hälfte stammt wahrscheinlich von mir, weil ich am liebsten gleich unter dem Kommentar antworte. Aber 113 Kommentare, allein von meinen Lesern, das ist schon eine Leistung, finde ich :)
Ab jetzt wird es sich nicht mehr ausgehen, dass ich jeden Tag einen Post online stellen kann, aus Zeitgründen und auch, weil mir der Stoff ausgehen würde und jetzt auch schon ein wenig ausgeht. 
Der Seitentab wird so nicht bestehen bleiben, aber dafür habe ich ja alle Posts mit einem Label  versehen.
So, das war's - ich wünsch euch noch einen schönen Tag (:

Es gehört miiiir! [Neuzugänge]

29. September 2012 | 19 Kommentare


Hallu ihr Lieben!
Als ich heute bei Thalia war, konnte ich an zwei Büchern einfach nicht vorbeigehen. (Nein, es sind nicht Liberty 9 und Legend. Da konnte ich widerstehen ... Hardcover, you know? :D)
Es handelt sich um ... *dramatische Musik einspiel*



Damdamdam! Panem ist jetzt endlich auch bei mir Zuhause! Ich hab zwar schon die ganze Trilogie gelesen, allerdings hatte ich sie mir nur angeborgt, und das fand ich einfach zu schade - zumindest den ersten Teil wollte ich selbst Zuhause haben. Wird definitiv demnächst (*demnächst definiert: in den nächsten Monaten) wieder gelesen. 

Beim zweiten Buch handelt es sich um Die Welt, wie wir sie kannten. Ich weiß nicht genau, warum dieses Buch auf mich so eine Faszination ausübt, aber ich musste es einfach mitnehmen. Obwohl das Cover wie eine Schullektüre aussieht ... ich hoffe das Beste!

Magere Ausbeute, denkt ihr jetzt? Nö, ist Standard bei mir! :D 
Allerdings möchte ich noch verraten, dass ich letztens bei Arvelle was bestellt habe! Und gleich darauf habe ich mich sowas von geärgert, weil ich ein Buch vergessen hatte, aber das war dann alles schon gezahlt und blabla, und ich wollte meine Mutter damit nicht nerven. -.- *sich selbst schlag* Was ich bestellt habe? Ätsch, das verrate ich euch hier nicht, da müsst ihr schon warten, bis die Bestellung da ist ... :P


ABER ich habe noch etwas hinzuzufügen! Zweimal habe ich heute den Kinderschuh-Award bekommen, dickes fettes Danke an die Crew von bookjunkies-rezi und Minzgrünes Bücherregal!




Allerdings werden die Award dieses Mal nicht weiterverliehen ... Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen und entfolgt meinen Blog nicht gleich ^^ Ich habe nur den Eindruck dass ich euch mit zu vielen solchen Posts nerven könnte und ich hab heut eigentlich auch gar nicht die Nerven dafür - dafür versuche ich es heute so weit es geht mit meinem Buch voranzubringen, ich versprech's.

Übrigens startet dann in den nächsten Minuten (Stunden? :D) wieder eine kleine Umfrage, mit der ihr mir mitteilen könnt, was euch generell bei Blogs wichtig ist, was euch gefällt/ihr mehr lesen wollt oder wo ich einfach noch verbessern kann. Der Ehrgeiz ist da, ich muss mir nur noch die Antworten überlegen, haha ... :D Na wie auch immer! Schönen Abend noch ihr Süßies!

#29 Ein Buch, das eine ungewöhnliche Coverfarbe hat.

Der Begriff "ungewöhnlich" dehnt sich hier zwar ein bisschen, aber das Buch ist mir gleich ins Auge gesprungen, weil ich einfach finde, dass die Coverfarbe total schön ist.

(In natura sieht es natürlich einen Tick schöner aus)

"Es war alles schwarz. Dann schwebte etwas Rotes aus der Finsternis - ein Buch. Jemand tauchte seine Feder in ein Fläschchen voll dunkler, dicker Flüssigkeit. Er hörte das Kratzen der Feder auf dem Papier, spürte, wie es alles aus ihm herauslockte, seine Erinnerungen aufsaugte und einfing."
Sie rauben den Menschen ihre Vergangenheit, um darauf Bücher von magischer Schönheit zu schaffen - die Nocturna. Seit sie Tigwid, den Dieb, bestohlen haben, sucht er nach dem Mädchen, das mit Tieren spricht und auf Rache sinnt. Sie allein, so besagt eine Prophezeiung, kann die düstere Macht der Nocturna brechen.

Wie gesagt ich finde ja die Farbe total schön, so ein schönes Blaupetrol ♥ Und ich liebe die Bücher von Jenny-Mai Nuyen generell. Nocturna fand ich auch sehr gelungen. Und die Geschichte! Ich kann mir nicht helfen, ich finde das einfach total super. Zwar ein etwas dickeres Buch, das besonders im Taschenbuchformut zur Geltung kommt, aber ich fand es die Lesezeit auf jeden Fall wert. Die Passagen im Buch, wo Textstellen aus einem der Blutbücher wiedergegeben werden, sind übrigens rot gedruckt - das finde ich auch total toll! Ein Re-Read-Kandidat :p

Wie erstelle ich einen Fortschrittsbalken? [Tutorial] MIT EDIT

28. September 2012 | 51 Kommentare


Hallo ihr Lieben!

Da es ja doch mehrere Interessenten bezüglich des "Fortschrittsbalken" (bzw. Progressbar) gab, gibt es heute ein kleines Tutorial ;) Es ist echt total einfach, und ich finde, selbst wenn es nur eine Kleinigkeit ist, verschönert es jeden Blog.

EDIT: Mara von Wonderful {nothing else} Books hat eine bessere Lösung gefunden, die ich auch selbst nutze! Vom Aufwand ist der Code etwa gleich, aber deutlich leichter strukturiert, formbarer und weniger anfällig für Fehler. Bitte verwendet ihren Code!!

#28 Ein Buch, das mir von meiner besten Freundin empfohlen wurde.



Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren - aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen - und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...

Ja ich weiß dass das höchstwahrscheinlich nicht der erste Teil der Reihe ist^^ Aber ich werde diese Bücher sowieso nie lesen. Im Ernst, nie. Die Aufgabe war ja schließlich, ein Buch vorzustellen, das mir meine Freundin empfohlen hat ... hat keiner gesagt dass ich es gelesen haben muss :D Ich weiß, man hört nur Gutes von den Büchern, aber es ist einfach garnicht mein Genre, und der Klappentext spricht mich auch überhaupt nicht an. Aber kein Grund für mich, traurig zu sein, ich hab ja genügend andere Bücher zuhause und auf der Wunschliste^^

#27 Ein Buch, das ich früher nicht mochte und jetzt schon.

27. September 2012 | 1 Kommentar



Der junge abenteuerlustige Hal und seine ungestüme Freundin Auf leben in einem weiten, friedlichen Tag, das umgeben ist von tiefen Wäldern und mächtigen Bergen. Doch der freundliche Schein trügt. Das Tal steht nämlich unter einem besonderen Bann: Alle Wege, die aus ihm herausführen, werden bewacht von mächtigen und bedrohlichen Fabelwesen, die jeden gefährlich werden, der sich ihnen nähert. Deshalb ist es nach dem Gesetz der Ahnen aufs Strengste verboten, einen Weg in die Welt außerhalb zu suchen. Gepackt von Neugierde und Abenteuerlust wagen Hal und Aud sich dennoch an die Grenzen ihres Tals. Nur ist das, was sie dort erwartet, dunkler und gefährlicher als alles, auf das die Geschichten der Alten sie vorbereitet haben. 

Das Buch stammt von dem Autor, der die Bartimäus-Reihe, von der ich immer so schwärme, geschrieben hat. Dementsprechend hatte ich sehr hohe Erwartungen an das Buch, die aber nicht erfüllt werden konnten. Während dem lesen war ich einigermaßen unterhalten, der Funke ist aber nicht recht übergesprungen. Danach habe ich es aber irgendwie verachtet^^ Obwohl sich der Klappentext eigentlich ganz interessant anhört, und es nicht viele Geschichten in die Richtung gibt. Vielleicht war ich zu jung für das Buch, keine Ahnung. Auf jeden Fall hätte ich Lust es wieder zu lesen!
Das Cover hat mich auch ein bisschen verwirrt, wer soll denn dieser Heini da sein? Dieses "bedrohliche Fabelwesen", ein Trold? Besonders bedrohlich sieht der mit seinem Superman-Cape aber nicht so aus ... :D


#26 Das Buch, das ich mir gerade am meisten wünsche.

26. September 2012 | 3 Kommentare


Die junge Ferin sehnt ungeduldig den Tag herbei, an dem sie endlich die Maske erhält, die ihre hässlichen blauen Gesichtsmale überdecken und sie ebenso schön machen wird wie die Herrschenden. Aber ihre Maske zerfällt zu Staub - und Ferin wird zu einer Gesetzlosen. Sie flüchtet zu einer Rebellengruppe, die unmaskiert im Dschungel lebt. Hier erfährt sie die Wahrheit über die magischen Kräfte ihres Volkes, die von den Masken unterdrückt werden, und lernt den attraktiven Martu kennen. Gefangen in einem Strudel aus Unterdrückung, Verrat und Rache, der nicht nur die Freiheit ihres Volkes, sondern auch ihre große Liebe bedroht, bleibt Ferin nur eins: Sie muss die Masken zerstören.


Obwohl ich ja eigentlich noch genügend Bücher auf meinem SuB habe, hab ich irgendwie total Lust auf das Buch :D Noch dazu ist es von einer Wiener Autorin. Komischerweise habe ich das Buch noch nirgendwo gesehen, weder in Wien noch sonstwo. Warum ist das Buch eigentlich so unbekannt? Ich stelle es mir eigentlich ziemlich toll vor, und die paar Rezensionen, die ich gelesen habe, waren von durchschnittlich über echt gut bis zu bombastisch. Bei meinem derzeitigen Lesetempo wird das aber noch eine Ewigkeit dauern ...


44 Fragen an mich ... o_o

25. September 2012 | 25 Kommentare

Guten Abend alle miteinander!

Ich habe heute wieder einen Awardpost für euch (ich weiß, ist nicht grade das Interessanteste)^^
Statt dem Kinderschuh-Award-Hype ist nämlich nun ein anderer eingetreten :D 
Es geht - wie könnte es anders sein - um den Liebster-Award-Award. Davon habe ich gleich 4 Stück abgestaubt ;) Ich kann wirklich nicht oft genug betonen, wie sehr ich mich über solche Sachen freue! Und ich weiß wirklich nicht wie sich das Phänomen Awards + mein Blog erklären lässt. 


So sieht das Schätzchen aus, aber das wisst ihr wahrscheinlich schon vom letzten Awardpost. Die damit verbundenen Regeln führe ich auch nochmal an, für alle, die sie nicht kennen: 

  • Jede Person muss 11 Dinge über sich schreiben
  • Jede Person muss auch die 11 Fragen des Taggers beantworten
  • Jede Person muss sich wiederum 11 neue Fragen überlegen 
  • Jede Person muss sich dann 11 Blogger aussuchen, welche weniger als 200 Leser haben 
  • Wenn die Auswahl getroffen ist, muss dies natürlich den Bloggern mitgeteilt werden 
  • Zurück taggen ist nicht erlaubt


11 Dinge über mich.

1. Ich bin vergesslich. Wärme mir zB eine Suppe in der Mikro auf, muss sie auskühlen lassen weil sie zu heiß geraten ist, mache inzwischen was anderes und erinnere mich erst wieder daran, wenn die Suppe so kalt wie am Anfang ist. (Ja, das ist mir heute passiert.)

2. Ich schreibe meine Rezensionen auf einem Block vor. Ich weiß nicht, warum. Ich glaube, mein Laptop stört den Kreativitätsfluss (:D).

3. Ich lasse mich leicht ablenken. Wenn ich Hausaufgaben mache, sollte mein Handy nicht in Reichweite sein. Oder generell technische Geräte, an denen man rumdrücken kann.

4. Ich bin eigentlich sehr tierlieb. Diese Liebe endet aber dann, wenn die rattenähnlichen Hunde der Nachbarn stundenlang (auch nachts!) herumkläffen.

5. Ich verbringe eigentlich mehr Zeit vor dem Laptop als vor dem Fernseher. Ganz anders als früher. (Das liegt seit 2 Monaten auch daran, dass ich einen Blog habe ;))

6. Ich und Tee, wir lieben uns ♥ Letzte Woche hab ich eine ganze Packung Teebeutel, 20 Stück an der Zahl, ganz allein aufgebraucht :D

7. Wenn ich Schule habe, stehe ich um 6 Uhr auf. Dadurch hab ich 'ne ganze Stunde um mich fertig zu machen, die überbleibende Zeit nutze ich gern, um die nächsten Post anzufertigen oder zumindest meine Gedanken zu sammeln ;)

8. Ich bin zwar öfters mit Freundinnen shoppen, jedoch kaufe ich mir nie wirklich viel. Obwohl wir häufig über 5 Stunden in einem Shoppingcenter verbringen. (Ein Buch schleppe ich meistens trotzdem nach Hause!)

9. Mein Handy registriert manchmal Anrufe nicht und leitet sie, ohne zu klingeln, an die Mailbox weiter -.- Und wenn ich es aus- und anschalte, schickt es selbstständig seltsame SMS an die verschiedensten Leute.

10. Ich bin unzufrieden mit meiner Lesegeschwindigkeit. Ich hab derzeit 3 Bücher auf meiner SuB, der eigentlich gar nicht existieren sollte, unter anderem Die Bestimmung und City of Glass ... Ich will die lesen!!

11. Meine Freundin meint, wenn ich Lehrerin wäre würden mich meine Schüler mobben. Dabei habe ich sie nur darauf hingewiesen, dass man "Presidänt" sicher nicht SO schreibt :D

(Ich habe versuchst mich kurz zu fassen - damit es nicht so langweilig wird (: Jetzt scrollt ihr aber vielleicht direkt zur Verleihung runter. Es kommen nämlich 44 Fragen, die ich beantworten muss^^)




1. Hattet ihr schon mal eine Phase, wo ihr keine Lust zum bloggen hattet, und wie habt ihr sie überwunden?
Da mein Blog noch nicht so lang besteht, ein bisschen über 2 Monate, eigentlich nicht wirklich. Jetzt, da die Schule angefangen hat, wird es natürlich etwas schwerer als in den Ferien. Aber ich denke, Kommentare von Lesern sind für mich Aufheiterung genug, um das Bloggen fortzusetzen.

2. Könntest du dir vorstellen, selber ein Buch zu schreiben, und in welches Genre würde es gehen?
Nein, eigentlich nicht ... Aber es wäre ein Mischmasch aus Jugendbuch, Dystopie, Fantasy und Horror. Und Humor!

3. Macht ihr noch etwas nebenbei während des lesens, also zB Musik hören, oder Kaugummi kauen, oder essen..
Selten. Mit essen hab ich schlechte Erfahrungen. Manchmal, wenn Besuch da ist und ich lesen möchte, höre ich Musik, um mich abzulenken.

4. Bestellt ihr am liebsten Bücher, oder geht ihr in die Buchhandlung?
Ich gebe meine Wunschliste immer meiner Mutter mit, weil sie quasi neben einer Buchhandlung arbeitet. Wenn ich dann mal wieder kein Buch habe, muss ich es mir aber meistens selbst zahlen bevor sie es mir gibt. Eigentlich mag ich aber Buchhandlungs-Bücher mehr, die, die mit der Post kommen, riechen manchmal so komisch. O.o

5. Habt ihr irgendeine besondere Beziehung zu euren Büchern, bzw verbindet ihr etwas mit ihnen?
Ich verbinde nichts wirklich besonderes mit ihnen, aber ich hab eine so starke Beziehung zu dem Großteil, dass ich mich einfach nicht davon trennen will.

6. Beeinflusst / Hat euch das Lesen in der Schule irgendwie beeinflusst, zB im Deutschunterricht, besserer Sprachgebrauch... 
Oh ja^^ Meine Rechtschreibung ist besser geworden, die Grammatik auch ein bisschen. Hin und wieder lernt man auch neue Wörter, und wie man diese einsetzen kann. Sehr praktisch im Deutschunterricht ;)

7. Welche Person würdet ihr aus einem Buch eurer Wahl gerne sein?
Yelanah aus Das Drachentor ... Elfe, Drachen, muss ich noch mehr sagen? Ein Lieblingsbuch, das mir aus meiner Fantasyzeit geblieben ist. Am Anfang war sie mir irgendwie unsympathisch, aber jetzt liebe ich sie einfach :)

8. Was ist eure Meinung über ebooks? Fändet ihr es nicht auch schade, wenn es nur noch ebooks geben würde, und Bücher komplett ausrotten würden? 
Eigentlich mag ich das nicht so gerne, hab aber noch nie eins gelesen. Obwohl meine Mama einen Reader hat^^ Es wäre extrem schade wenn Bücher aussterben würden ... Aber ich denke, das werden ich und die anderen Buchfanatiker nicht zulassen.

9. Wurdet ihr beim Lesen in der Öffentlichkeit schon mal dumm angemacht, oder finden eure Freunde Lesen doof? 
Dumm angemacht? Nicht so. Liegt daran, dass ich in der Öffentlichkeit kaum lese, weil ich mich nicht konzentrieren kann. Meine Freunde finden lesen richtig doof^^ Sie verbinden das immer mit Streber und so Sachen. Naja, jedem das Seine, oder? ;)

10. Wie fändet ihr es, wenn alle Menschen Bücher lesen würden?
Irgendwie doof ... :D

11. Was sind eure Hobbys, außer Lesen?
Lesen ist natürlich ein großer Teil davon. Es klingt öde, aber ist Tee trinken ein Hobby? xD Ich weiß nicht. Bloggen zählt jetzt auch dazu, das nimmt relativ viel Zeit in Anspruch. Mit Freunden irgendwas machen. Ins Kino gehen. Shoppen fahren. Manchmal einfach nur mit einer Freundin spazieren gehen oder sonnen lassen. ;)


11 Fragen von Fina (Buchlabyrinth).

1.Lesezeichen oder Seitenzahl merken(...)?
Na Lesezeichen? :D Ich könnte mir nie die Seitenanzahl merken. Ist auch doof, wenn man parallel liest...

2. Abends lesen oder fernsehen?
Abends fernsehen, nachts lesen.^^

3. Beste(r) Autor(in)?
Derek Landy geht immer. 

4. Mehr berührt bei Büchern oder Filmen?
Definitiv bei Büchern! Man baut eine stärkere Bindung zu den Protagonisten auf und zumindest ich fühle dadurch mehr mit. 

5. Wenn Du müde bist, Kapitel zu Ende lesen oder schlafen?
Schlafen ... Ich orientiere mich eigentlich nicht so an Kapiteln

6. Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
Unfreiwilliger Frühaufsteher unter der Woche, stolzer Morgenmuffel am Wochenende.

7. Bestes Lesewetter?
Gewitter. (:

8. Wie viele Bücher hast du (ungefähr)?
~150

9. Was ist schlimmer? Leserillen oder Eselsohren?
Eselsohren. Leserillen lassen sich vor allem bei Taschenbüchern manchmal nicht vermeiden.

10. Schreibst du selbst Bücher oder Gedichte...?
Nein.. :D

11. Welcher Buchcharakter soll real werden?
*auf Bücherregal starr und überleg*
Bartimäus!!




Hast du schonmal ein Buch abgebrochen oder ließt du Bücher grundsätzlich zu Ende?
Ich lese eigentlich immer zu Ende. Ein Buch, ist etwas, an dem ein Mensch lange gearbeitet hat und selbst wenn es dir nicht so zusagt, sollte das schon beachtet werden.

Welche Buchverfilmungen haben dir gefallen?
Habe ich noch gar nicht so viele gesehen. Die Tribute von Panem war ganz gut umgesetzt. Harry Potter find ich auch gut, aber da habe ich noch nicht die Bücher gelesen.

Auf welche Buch-Fortsetzung wartest du momentan?
Ashes 3, Cassia&Ky 3 *zwanghaft überleg*, Skulduggery Pleasant 6 und von Memento soll eine Fortsetzung geplant sein.

Welches Buch hast du zu letzt gekauft?
Carpe Somnium

Kaufst du Bücher lieber in Buchhandlungen oder online?
Wie gesagt, Bücher, die bestellt werden, riechen manchmal seltsam! :D

Auf welches Buch hast du dich riesig gefreut und wurdest dann sehr enttäuscht?
Zwar nicht sehr enttäuscht, aber doch ein bisschen. Ashes 2.

Welches Buch könntest du immer wieder lesen?
Das Drachentor *___*

Wie lange brauchst du durchschnittlich um ein Buch zu lesen?
In den Ferien 1-4 Tage? Während der Schulzeit wahrscheinlich 3 oder 4 Wochen. Ich bin nicht stolz drauf.

Ein Buch, das du für die Schule lesen musstest und dir gefallen hat?
KEINS!
(Aber falls Der Junge im gestreiften Pyjama unter Schullektüre fällt, das habe ich mir mal von einer Freundin ausgeborgt und fand es schon gut.)

Gibt es ein Buch das du nur gelesen hast, weil es ein Bestseller war?
City of Bones^^ Ich bereue nichts!

Dein absolutes Lieblingsbuch?
Gibts kein eindeutiges ... Ashes - Brennendes Herz, Erebos, Das Drachentor, Totenbraut, Skulduggery Pleasant - alle sehr gut!



1. Was liest du lieber Hardcover oder Taschenbuch?
Ich gehör zur Taschenbuch-Fraktion. Sind billiger, und ich mache mir nicht ganz so viel aus Hardcovern. Im Regal sieht man eh nur den Buchrücken^^

2. Was bevorzugst du Kindle oder echtes Buch?
Echtes Buch!!

3. Welches Genre liest du am liebsten?
Jugendbuch - Dystopie - manchmal ein bisschen Fantasy. 

4. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
Als die schwarzen Feen kamen von Anika Beer

5. Was war in diesem Jahr dein absolutes Buchhighlight?
Ich kann die Jahre nicht wirklich gut abtrennen D: Ich würde jetzt mal sagen Totenbraut von Nina Blazon. Und Ashes 1!

6. Welches war der totale Flop?
Der Venuspakt von Jeaniene Krock ...

7. Auf welche Neuerscheinung diesen Jahres freust du dich am meisten?
Ich hab keine Ahnung^^ Ich achte nicht so sehr auf Neuerscheinungen. Die laufen mir meistens aus Zufall über den Weg. Skulduggery Pleasant 6 

8. Welche Buchverfilmung fandest du dieses Jahr am besten?
Ich bin mal so einfallslos und sag Die Tribute von Panem :D

9. Auf welche Buchverfilmung freust du dich 2012/2013 am meisten?
Auf City of Bones und Rubinrot!

10. Hast du Shades of Grey schon gelesen nach dem alle so verrückt sind? (PS: Ich nicht xD)
Nein, und ich habs auch nicht vor. Das ist einfach nicht mein Ding. Ich hab mal reingelesen, weil es meine Mutter rumliegen hatte. Ich kann nur den Kopf schütteln, weil ich die Idee total bescheuert finde. Aber ist ja auch etwas für ältere Leser ;)

11. Welcher ist dein Lieblingsblog?
Das ist ja eine total fiese Frage. Mein allerallerallererster Blog, den ich je zu Gesicht bekommen habe, war fantastic-book-blog von Yulivee. (Ich bin jetzt zu faul zum Verlinken, sorry^^). Keine Zeit für Langeweile von Charlie mag ich auch sehr gerne. Dann noch Books&Cupcakes, Im 7. Bücherhimmel, TheBookmonster ... mein Gott, schaut einfach in meiner Blogroll :D


Na, das war ja mal ein schwerer Brocken O.o

Meine 11 Fragen an die Getaggten.

1. In welchem Buch würdest du gerne "mitspielen" und warum?
2. Wie stellst du dir ein gutes Buch vor bzw. was muss ein solches vorweisen können?
3. Müssen dir in einem Buch die Charaktere sympathisch sein, um es zu mögen?
4. Wer ist der nervigste Hauptprotagonist, an den du dich erinnern kannst?
5. Bezüglich (Buch)Blogs, was ist dir persönlich wichtiger: eher weniger Leser, die aber immer fleißig am Kommentieren sind, oder viele Leser, von denen jedoch kaum Rückmeldung kommt?
6. Ein totaler Bloggerneuling möchte einen Buchblog eröffnen. Was würdest du ihm raten und würdest du ihm in Sachen Design etc. deine Hilfe anbieten?
7. Ebendieser Einsteiger hat sich noch nicht für einen Anbieter (Blogspot, Wordpress, Blog.de ...) entschieden. Was würdest du ihm empfehlen und warum? (Du musst keine Erfahrung mit anderen Anbietern haben)
8.Welche (mind. 3) Bücher muss man deiner Meinung nach als Lesebegeisterte/r gelesen haben? Scheu dich nicht, auch unbekanntere zu nehmen. Harry Potter und Panem zählen NICHT! ;)
9. Was findest du, zeichnet einen guten Bücherblog aus? (regelmäßige Rezensionen, guter Draht zu den Lesern, Freundlichkeit, Rechtschreibung, ...)
10. Hast du selbst einen guten Draht zu deinen Lesern, und gibt es welche, mit denen du dich super verstehst?
11. Stell dir vor, dein Blog feiert Jubiläum, eine bestimmte Leserzahl, Geburtstag oder *Anlass hier einsetzen*. Du bekommst 2.000€ zur Verfügung gestellt. Für welchen Zweck (der deinen Lesern zugute kommt) würdest du das Geld nutzen?

Hm, es hat echt Spaß gemacht, sich die Fragen auszudenken^^ Hätte ich nicht gedacht. Ich weiß, die Fragen sind zum Teil wirklich anspruchsvoll aber ich wollte von Hardcover oder Taschenbuch? Bibliothek oder Kaufen? abweichen. Ich hoffe, die Getaggten verzeihen mir. 


Ich tagge ...


Ja, äh, hier kommt der Haken. Theoretisch sollte ich jetzt 44 Blogger taggen. Ich schau mal, was zusammenkommt^^ (Ich hab versucht, Blogs zu nehmen, denen ich noch nicht so oft einen Award verliehen habe und die den Award noch nicht (so oft) haben)

Keine Zeit für Langeweile (das musste jetzt sein :P)

Jetzt reichts aber ... Eigentlich wollte ich zu jedem Blog noch ein paar Wörtchen dazuschreiben, bei 17 Nominierten ist mir das aber zu viel - ich sitze schon wieder über eineinhalb Stunde an dem Post. Vielleicht beim nächsten Mal, ich hoffe ihr versteht das. 
Falls jemand einen längeren Awardpost als diesen hier zu bieten hat ... das will ich sehen! :D
Ich wünsch euch allen noch einen schönen Abend (:

EDIT:
Ach du liebe Güte, da ist aber heftig was untergegangen. Ganze 3 Awards! Ich Doofnuss. Danke Creamcup!!


(Dann noch den Award-Award, aber der will grad nicht so, wie ich will.)

EDIT:

Ich wurde glatt nochmal getaggt ;) Danke an Hannah!

11 Fragen von Hannah. (Wird bald ausgefüllt)

1. Was fasziniert euch an Büchern?
Ich mag es, in eine andere Welt, mit liebevoll gestalteten Landschaften und Protagonisten, einzutauchen. Es fasziniert mich, dass so ein gewaltiges Werk im Kopf eines Menschen entstehen kann. Und wie dieser Mensch diese Geschichte in Worten einfangen kann!

2. Schreibt ihr auch eigene Geschichten/Bücher?
Nope.

3. Welche Bücher könntet ihr immer wieder lesen?
Ich kann's nicht oft genug wiederholen :D, DAS DRACHENTOR! Die Tribute von Panem, Skulduggery Pleasant, Bartimäus, ...

4. Warum habt ihr einen Buchblog oder einen Blog im allgemeinen gestartet?
Meine Mama hat mich früher schon ein paarmal gefragt, ob ich nicht bei Thalia.at die ein oder andere Rezension verfassen will. Eigentlich hatte ich immer abgelehnt. In den Sommeferien stieß ich dann aber auf die tolle Welt des Buchbloggens (wofür ich mich mein ganzes Leben nicht die Bohne interessiert habe) und fand es einfach toll. Da MUSSTE ich mir einen eigenen Blog anschaffen.

5. Wann lest ihr am liebsten?
Wenn ich alleine bin und ich Lust habe. Meistens ist das abends, aber in letzter Zeit bin ich immer total erschöpft. Am Wochenende lese ich gerne morgens (bzw mittags) im Bett. 

6. Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch am meisten (ab Oktober)?
Die Frage hatten wir oben ja schon mal^^ Ich hab keine Ahnung. Skulduggery Pleasant 6, Ashes 3, und noch irgendwas. Eigentlich bin ich kein Mensch, der Neuerscheinungen sehnlichst erwartet.

7. Habt ihr ein absolutes Lieblingsbuch, oder eine absolute Lieblinsreihe?
Ashes, Dark Inside, Dite Tribute von Panem, Totenbraut ... Nähere Einblicke gibt's hier ;)

8. Was sagt ihr zu E-Books?
Mag ich nicht so gern.

9. Wie sortiert ihr euer Bücherregal?
Ein bisschen danach, wie mir die Bücher gefallen haben, ein bisschen nach Größe, ein bisschen nach Aussehen. 

10. Wie viele Bücher besitzt ihr?
*Frage zum 3. mal beantwort* so ungefährt 150. 

11. Wie hoch darf euer SuB maximal steigen, bevor ihr euch ein Kaufverbot auferlegt? Oder gibt es bei euch kein Kaufverbot?
Es gibt bei mir keinen SuB und kein Kaufverbot. Ich bin ein Mensch, der in einen Buchladen kommt und nicht alles mitnehmen will. Ich bin eigentlich eher wählerisch, was das betrifft^^ 



#25 Ein Buch, das ich blind aus meinem Regal gezogen habe.


Auf einer einsamen Insel findet Tory die vergrabenen Knochen eines vor etwa 30 Jahren verstorbenen jungen Mädchens. Torys Versuch, gemeinsam mit ihren Freunden die Identität des Mädchens zu lüften, erweist sich als gefährlicher als erwartet: Bei der Toten handelt es sich um die damals sechzehnjährige Katherine Heaton, deren Verschwinden nie aufgeklärt wurde. Die Spuren des Verbrechens reichen bis in die Gegenwart, bis in ein Labor, in dem wissenschaftliche Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus vorgenommen werden. Tory und ihre Freunde infizieren sich mit dem Virus - und erlangen dadurch eine erhöhte Wahrnehmungsfähigkeit, die ihnen bei ihren Recherchen zugute kommt. Denn der Mörder von Katherine Heaton tut alles dafür, dass das Verbrechen nicht ans Tageslicht gebracht wird ...

Ach Gott, Virals ist definitiv nicht mein Lieblingsbuch. Zum einen ist es (schon wieder) einfach nicht mein Genre gewesen, zum anderen hat es sich an manchen Stellen wirklich fürchterlich gezogen. Wenn ich mich daran zurückerinnere, der Plot ist eigentlich ganz interessant, aber die Umsetzung hat mir so wenig gefallen, dass ich mir den 2. Teil nicht zulegen werde ...



#24 Das Buch aus meinem Regal, mit den wenigsten Seiten.

24. September 2012 | 8 Kommentare



Dein Name ist Kyle Chase und du bist ein ganz normaler 15-jähriger. Ein Durchschnittstyp. Es kann nicht sein, dass all dies dir passiert. Aber wie erklärst du dir dann das Blut? Wie erklärst du dir, wie du hierher gekommen bist? Vielleicht, wenn du nachdenkst, kannst du herausfinden, wann das alles schief gelaufen ist. Vielleicht kannst du es noch in Ordnung bringen. Oder ist es schon zu spät? Denk nach, Kyle. Und denk schnell. Deine Zeit läuft ab. 

(Der Schluss des Klappentextes erinnert ja sehr an Saw, oder?)
Ein unbekanntes Buch, und das zu recht. Ich kann mich kaum noch daran erinnern, obwohl es gar nicht so lange her ist, seit ich das Buch gelesen habe. Bleibt einfach nicht im Gedächtnis. So gefallen hat es mir auch nicht, nicht mal mein Genre ist es^^ Du bist dran hat übrigens 214 Seiten.


Kleine Veränderungen & ihre Folgen

23. September 2012 | 23 Kommentare

Hallo meine Lieben *Schweiß von Stirn wisch*,

Richtet eure Aufmerksamkeit doch mal auf das Design meines Blogs. Seht ganz genau hin. Achtet auf die Kleinigkeiten. Fällt euch was auf? Nein warte - ich erzähle euch, was ich geändert habe, und ihr könnt dann bewusst danach Ausschau halten *begeistert in Hände klatsch* (:

Was ist anders?

- der Hintergrund
Aber das habe ich gestern ja schon im Post erwähnt. Der Header hat auch eine etwas andere Farbe, aber das war ja keine wirklich große Umstellung. 


- Infinite Scrolling
Ihr wisst nicht was das ist? Keine Sorge, ich wusste es auch nicht. Es ist auch nichts wichtiges, aber ich habe ja auch nur ein paar feine Kleinigkeiten geändert. Infinite Scrolling bedeutet auf deutsch so viel wie Unendliches Scrollen. Jetzt könnt ihr euch ja denken, was das ist :p Wenn ihr auf meiner Startseite ganz runter scrollt, sollten die älteren Posts automatisch laden. 


- Die Seite, nach der Sie im Blog suchen, ist nicht vorhanden.
Kennt ihr das, wenn man einen Post geplant hat zu planen (ist das verständlich?), dann vergessen hat das Erscheinungsdatum anzugeben, auf Veröffentlichen geklickt hat und dann denkt "Neeeeein!"? Oder bin ich da der einzige Tollpatsch? Auf jeden Fall lösche ich den Post dann wieder ganz schnell (vorher kopieren nicht vergessen), aber ich habe schon öfter beobachtet dass der Titel des Posts und die ersten paar Sätze trotzdem auf dem Dashboard der Leser erscheinen. Wenn man dann auf "mehr" klickt, kommt dieses ominöse Die Seite, nach der Sie im Blog suchen, ist nicht vorhanden. Aber wusstet ihr, dass man die Nachricht ändern kann? 


- Letterspacing
Hier wusste ich auch nicht, was das ist. Also, ich wusst es schon, aber ich habe den Namen noch nie gehört. Obwohl man es sich ja eigentlich denken kann ;) Letterspacing ist, wenn Links, Posttitel usw. "auseinandergehen" wenn man mit der Maus drüberfährt. (Ich würde es zwar gerne noch ein bisschen kleiner machen, es ist aber schon auf 1 Pixel eingestellt^^)


- Navigationsleiste wurde gekillt
Eigentlich wollte ich sie nicht ganz weggeben, sondern nur "wegdroppen" bzw. verstecken, so im Dropdown-Style. Da das aber überhaupt nicht geklappt hat, hab ich beschlossen, die Navbar zu töten. Sie hat einfach manchmal echt gestört und ist ja eigentlich auch nur zur Dekoration da. 


- Persönliche Unterschrift automatisch unter jedem Post
Man kann natürlich jedes Mal am Ende eines Posts ein Bildchen einfügen, auf die Zeit wird das aber vielleicht zu aufwendig. Ich hab es auch endlich fertiggebracht, dass die Signatur automatisch unter jedem Post erscheint.


- Überschriften in Sidebar oder Posts werden normal geschrieben
... und nicht wie sonst in Großschreibung ;) Das sah nicht so schön aus.


- Anzahl der Kommentare wird angezeigt
Das nenn ich jetzt mal eine nützliche Änderung!! Mich hat das nämlich total genervt. Angeblich funktionierte das früher bei Blogger einwandfrei, jetzt wird jedoch nur noch Keine Kommentare, 1 Kommentar oder Kommentare angezeigt. Nun wird bei mir die genaue Anzahl auch angezeigt *sich selbst auf Schulter klopf Stolz bin* :)


- Link me-Button
Kennen bestimmt auch einige. Das ist ein ((noch) nicht perfektes) Bildchen, das mit einem Klick zu meinem Blog führt. Darunter befindet sich eine Box mit dem HTML-Code, den ihr auf euren Blog platzieren könnt. Ich würde natürlich auch eure Blogbanner auf meiner Sidebar verlinken^^ Falls ihr denn einen habt. (Der Button befindet sich derzeit auf der Wall of Fame, weil es bei der Verlagerung in die Sidebar irgendeinen Fehler gegeben hat.) Er erfüllt nicht viel Sinn, aber ich wollte es unbedingt mal ausprobieren :D


- Kontaktformular
Über sowas stolpert man ja öfters ;) Ist sehr praktisch bei Anmeldungen zu Gewinnspielen, Challenges usw. Das Kontaktformular befindet sich auf der Seite "About...". Ich erspare mir das Angeben meine Mailadresse und ihr erspart euch das Schreiben einer E-Mail. Ihr könnt mich kontaktieren wenn ihr Lob, Kritik, Anmerkungen oder Anderwertiges habt, oder von mir aus auch wenn ihr einfach nur quatschen wollt ;)


- Rezensionsaufbau wird noch geändert
Weil er mir einfach nicht gefällt. Damit werde ich mich noch beschäftigen. 
(Edit: Ich hab's an der Rezi von Isola - Isabel Abedi mal ausprobiert. Besser oder schlechter als vorher? Mit oder ohne Kasten?)


Tut mir leid, dass das jetzt mal ein Post ohne Bilderchen war^^ 
Falls ihr irgendetwas davon auch auf euren Blog haben wollt, schreibt mir einfach eine Mail (mit meinem superneuen Kontaktformular, höhö xD) und ich werde es euch so geht es geht erklären. In solchen Sachen bin ich nicht geizig (: Falls es sehr viel Nachfrage gibt werde ich vielleicht auch einen oder mehere Tutorial-Posts erstellen. 
(Das einzige, was mir jetzt noch fehlen würde, wäre ein Fortschrittsbalken, haha :p Jetzt bin ich einigermaßen zufrieden. Langsam macht sich mein Blog, oder? :D)
Einen schönen Sonntagabend wünsche ich euch noch!

*** Die HTML-Codes hab ich natürlich nicht alleine erstellt! Ich habe einige super Tutorials gelesen, aber ich weiß nicht, ob ich den Link angeben darf. (Ob das dann als Werbung zählt oder illegal ist? O.o) Ich verrate euch aber gerne woher ich diesen Ansporn habe - wenn ihr fragt ;) ***


#23 Ein Buch, das ich immer schon mal lesen wollte, aber bisher nie gelesen habe.



Wenn man noch nicht mal elf ist, eine Vollwaise und bei hartherzigen neureichen Verwandten im Besenschrank unter der Treppe leben muss, hat einen das Leben schon ziemlich gebeutelt. Das findet Harry Potter auch, und trotz allem hat er sich eine unerschütterliche Zuversicht bewahrt, die eigentlich durch nichts begründet ist. Doch dann, an seinem elften Geburtstag, wird Harry in das Internat Hogwarts beordert, der Schule für Hexerei und Zauberei, wo er nicht nur Fächer wie Zaubertrankkunde und Verwandlungsunterricht hat, sondern auch erfährt, dass er selbst eine Berühmtheit ist...
Verurteilt mich meinetwegen, aber ich habe noch nie Harry Potter gelesen^^ Interessiert hätte es mich ja schon irgendwie, aber ich hatte nie wirklich Zeit dazu. Und ich finde die Cover so abgrundtief hässlich, das schreckt einfach ab. Noch dazu ist der Protagonist ja 10 :D, was ich normalerweise auch nicht wirklich vorziehe. Aber letztens in der Bibliothek (Ja, Bibliothek! Ich hab mich in die Bibliothek gewagt? Wollt ihr dazu einen eigenen, etwas unsinnigen, Post? xD) fiel mir die (sehr sehr sehr mitgenommene) Reihe ins Auge, und ich dachte mir: Jetzt musst es aber bald lesen!

Update 2015: Alles wieder in Butter. Habe die Reihe in den Weihnachtssferien beendet. War grandios.

Bin grade echt aufgeschmissen ...

22. September 2012 | 10 Kommentare

Guten Abend alle da draußen,

Diesmal fasse ich mich wirklich kurz!
Wenn ihr euch umseht, bemerkt ihr vielleicht, dass das Design ein bisschen umgeändert wurde. Ein ganz kleines bisschen. Die Farbe vom Header wurde etwas geändert, weil, das hat ja alles seinen Grund, weil ich den Hintergrund unbedingt ändern wollte. Nichts Wuchtiges, sondern immernoch schlicht, aber ganz weiß war irgendwie langweilig. Nein, das irgendwie kann man streichen. Es war langweilig :D
(Ich bin übrigens gerade total fasziniert vom Hintergrund. Ist das bei euch auch so, dass sich die Farbe von blautürkis zu weiß ändert wenn man den Kopf bewegt? Ich bewege meinen Kopf die ganze Zeit rauf und runter wie eine Bescheuerte, weil ich davon nicht genug kriegen kann^^ Das The Cutest Blog on the Block links oben nervt zwar aber hey - schaut dort mal vorbei! So eine hammer Auswahl!)
Würde es euch besser gefallen, wenn der Header ganz weiß wäre, nicht blau?

Das Design ist wird jetzt wohl eine Weile so bleiben (außer das alte gefällt euch besser!), ist aber eher eine Übergangslösung. Mir dürstet nach was Neuem :D Es wird aber wie gesagt noch eine Weile dauern.



So etwas in der Art wäre mal zum Ausprobieren, nur eben das Schwarze ersetzt durch blau. Da müsste ich mich noch mal spielen. Allerdings dürfte bei so einem auffälligen Hintergrund der Header nichts Wuchtiges sein.
Oder ist das doch zu aufwändig? o_o

Auswertung der Umfragen, Bibliotheksbesuch, Rumgeblödel. :b

Hallihallöchen ihr wunderbaren Menschlein,

Wiedermal ein typischer Was-fällt-an-Award-Laber-Informationspost von mir! Ich hoffe wirklich es stört euch nicht dass Rezensionen bei mir sehr selten sind. Ich lese einfach nicht so schnell, und durchquälen will ich mich auch nicht :c

Erstmal kommen wir zur Auswertung meiner beiden Umfragen *freu* Ich selbst nehme total gern an sowas teil, es "kostet" ja schließlich nur einen Klick und die Auswertung ist auch immer interessant. 

Welches Buch von meiner Wunschliste sollte ich mir als nächstes gönnen?

Ich war sehr positiv überrascht, dass ganze 52 Leser ihre Stimme abgegeben haben! Das ist weit mehr als die Hälfte meiner Leser, und dass die Umfrage so gut ankam hat mich wirklich gefreut. Jetzt weiß ich wohl welche Bücher ich als nächstes lesen sollte ;)


1. Platz: Die Bestimmung 
liegt mit 16 Stimmen (30%) weit in Führung! Aber das war mir von Anfang an klar, dass dieses Buch zu den Favoriten gehören würde. Nachdem ich beide Bücher die ich gerade lese beendet habe, wird also Die Bestimmung angefangen! Was hab ich ein Glück, dass ich es schon zuhause liegen hab^^



2. Platz: Die Flammende & City of Fallen Angels
Beide Bücher bekamen 10 Zusagen und somit 19% der Stimmen ab. Die Flammende scheint generell ja sehr beliebt zu sein, City of Fallen Angels hat mich allerdings positiv überrascht! Zuerst muss ich allerdings noch City of Glass lesen. Ich werde beide im Auge behalten! ;) (Bei beiden Büchern warte ich übrigens auf das Taschenbuch.)



3. Platz: Clockwork Angel & Godspeed
Beide ergatterten mit 8 Stimmen (15%) den dritten Platz. Clockwork Angel überrascht mich ein bisschen, zwar habe ich schon viel Gutes darüber gehört, aber das Buch scheint wirklich ein Liebling zu sein. Allerdings würde ich Clockwork Angel viel lieber auf Englisch lesen, da ich die Cover dort viel schöner finde :/ Godspeed - Die Reise beginnt, hier war es auch klar dass das Buch einen Platz auf dem Siegertreppchen erlangen würde^^ Auch diese beiden Bücher werde ich im Hinterkopf behalten. 

Ich werde die Umfrage noch ein bisschen in der Sidebar stehen lassen, falls es euch interessiert welches Buch wie viele Stimmen bekommen hat. 


Wo hin mit meinen Awards?
Diese Umfrage wurde eher spontan erstellt, weil ich nicht mehr weiter gewusst habe. Mein kleiner Haufen Awards hat sich nämlich zu einem Haufen transformiert, der dem Corcovado gleicht. Die Umfrage habe ich übrigens jetzt aus der Sidebar genommen, da es für euch ja nicht so interessant ist. 

In die Sidebar - 9 Stimmen (40%)
Eigene Seite erstellen - 8 Stimmen (36%)
In die Fußzeile - 2 Stimmen (9%)
Sollen dort bleiben wo sie jetzt sind - 4 Stimmen (18%)
Mir egal - 1 Stimme (4%)

Na das nenn ich mal ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Zwar hat die Sidebar mit einer Stimme Vorsprung gewonnen, ich gebe aber der eigenen Seite meine persönliche Stimme, da mich ein paar Blogger davon überzeugt haben, dass eine Seite besser wäre. Und denkt doch mal nach, wäre dann die Sidebar nicht viel zu protzig und überladen? Nh, wie auch immer, ich werde das in den nächsten Tagen dann ändern und sehen wie mir das gefällt^^

(Mir fällt grade auf, ich bin total langsam beim Post-Schreiben. Es kommt öfter vor, dass ich an so einem unscheinbaren Post über 2 Stunden hocke :D Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich nebenbei versuche alle möglichen Dinge zu erledigen)


Kommen wir zum nächsten Kapitel. Die Bibliothek in meiner Stadt wurde letzten Monat umgesiedelt, und vor zwei Tagen konnte ich mir die Bücher dort endlich ansehen. Für alle unter euch, die sich jetzt nicht auskennen: Ich bin totaler Bibliotheks-Muffel. Das letzte Mal, dass ich eine besucht habe, ist schon mindestens ein Jahr her. Und vom Ausleihen will ich gar nicht erst anfangen^^
Kurze Zwischenfrage: Ist es normal, dass die Bücherei nur vier Tage die Woche offen hat, und dazu auch noch nur jeweils 2 Stunden lang? 
Das Regal mit Bücher, die mich eventuell interessieren könnten, ist zwar recht klein, aber ich habe mir Kandidaten aufgeschrieben (mitgenommen nicht, ich muss erstmal die Bücher lesen, die ich zuhause habe) und vielleicht hat der ein oder andere unter euch schon eins davon gelesen und möchte mir seine Meinung mitteilen? ;)

Die Bruderschaft vom heiligen Gral - Rainer M. Schröder
Siberia - Ann Halam
Percy Jackson-Reihe - Rick Riordan
Harry Potter-Reihe - Joanne K. Rowling
Die Bücherdiebin - Markus Zusak
Der Herr der Ringe - J. R. R. Tolkien
Lirael - Garth Nix



Noch eine Sache. Ich sitze mittlerweile seit ich aufgestanden bin am Laptop und hab unter anderem an meinem Blog gebastelt. Ein Klick auf die Wunschliste und auf die Rezensionen zeigt euch das Resultat. Wie ihr seht, habe ich die 'normalen' Titel durch Bilder der Cover ersetzt, ich finde sowas sieht einfach viel schöner und einladender aus. Ursprünglich wollte ich, dass 4 Bücher in einer Reihe sind, das hat aber nicht gut geklappt. Falls irgendwer weiß, wie ich das noch besser machen kann, ich bitte um Ratschläge^^ Eure Meinung ist mir natürlich sehr wichtig, gefällt es euch überhaupt, ist es besser/schlechter als vorher? Oder sind euch das zu viele Bilder auf einmal?



Zu guter letzt - keine Sorge, der Post ist bald zu Ende! - habe ich noch einen zwei! Awards gekriegt *grins* 
Zum einen - den Kinderschuh-Award! :D Von Warum?Darum (hast du eigentlich auch einen richtigen Namen? :)) und ihrem wunderschönen (ich meine wirklich wunderschön - schaut unbedingt mal vorbei!) Blog WhiteAppleTree. Ich hab ja unter deinem Post schon kommentiert, dass ich mich wirklich sehr sehr darüber freue! Du darfst dich gedrückt fühlen! (Und wenn das nicht unhöflich ist, würde ich ihn dir auch gerne zurückverleihen. Du musst dafür allerdings keinen Extrapost verfassen, wenn du nicht willst, es würde mich nicht stören ;))



Vor wenigen Minuten habe ich überraschenderweise noch von der allerallerliebsten Charlie den Liebste-Kommentatoren-Award  verliehen bekommen ♥  Ich freu mich wie ein beklopptes Einhornbaby! Ich würde ihn dir am liebsten gleich nochmal verleihen, aber wenn ich mich recht entsinne hast du den Award schonmal von mir bekommen :D Der Liebste-Kommentatoren-Award ist wirklich ein Award, über den ich mich jedes Mal abartig freue. Besonders wenn so süße Worte dabeistehen wie bei dir! Ein dickes Danke und auch du darfst dich geknuddelt fühlen :)

... wo bleibt denn nun die Verleihung?! Tut mir leid Leute, aber die fällt heute flach :( Den Kinderschuh-Award habe ich schon so unglaublich oft weiterverliehen, und den Liebste-Kommentatoren-Award sollte man nur an die liebsten Kommentatoren verleihen, was ich ja schon gemacht habe. (Wenn sich Warum?Darum anstrengt, kriegt sie ihn allerdings bald, wie's aussieht :D) Das hier ist mein 23. Award, und ich hoffe, ihr könnt verstehen warum ich die alle nicht immer an 10 andere Blogger weiterverleihen kann. Ihr dürft euch aber auch alle gedrückt fühlen :b


So, jetzt reicht's aber! Ich nerv euch nicht länger, haha. Ihr habt wie immer tapfer durchgehalten und den ganzen Post gelesen :) (Nehme ich jetzt mal an.) 
Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag und ein tolles Wochenende!






© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum