Die (un)wahrscheinliche Rückkehr der Monatsstatistiken

1. September 2014 | 17 Kommentare

Danke für eure vielen ausführlichen Kommentare zu meinem letzten Post! Da ich gestern erst von einem Kurztrip wieder heim gekommen bin und das neue Schuljahr nun begonnen hat, werde ich noch ausklügeln, wie ich die Antworten handhabe. :)

Vielleicht ist ein paar von euch mein Menüpunkt "Monatsstatistiken" bekannt. Irgendwann hatte ich mir eingestanden, dass mich diese nur in Mengen auftauchenden Posts meist stören, und bin eben auf die Seitenvariante umgestiegen - so werden Aktualisierungen halt nicht immer am Dashboard angezeigt, aber sie sind trotzdem da. Falls man urplötzlich mal das drängende Bedürfnis verspürt, da was nachzuschauen.

Vor über einem halben Jahr hab ich dann aufgehört, monatlich neue Leser, Klicks, gelesene Seiten, Bücher etc. festzuhalten. Mittlerweile finde ich es ehrlich gesagt einfach kleinlich, jedes Detail aufschreiben zu wollen. Wozu? Nicht einmal mich als Blogbetreiberin interessiert es, wie viele Seiten ich durchschnittlich täglich im April 2013 gelesen habe. (Um den Klick zu ersparen: Es waren 58 ^^)

Als ich dann in einer schwierigen Schulphase gesteckt habe, wo ich mich mit 2 Büchern im Monat schon glücklich schätzen durfte, sind mir dann ein paar Leitungen durchgebrannt. Das eine Buch, das ich damals geschafft hatte, war auch noch Zeitverschwendung, und so stellte ich mit ein paar erbost-genervten Worten den Weiterbestand dieser dämlichen Statistiken ein ... :D

Nun denke ich daran, diese Posts mehr oder weniger wieder aufleben zu lassen. "Statistik" erscheint mir allerdings nicht passend - mir würde es nicht um Blogstatistiken, sondern mehr darum gehen, die gelesenen Bücher des Monats (oder aller zwei Monate) festzuhalten, auch ein kurzes Statement dazu abzugeben. Die meisten Bücher die ich lese, rezensiere ich nämlich nicht. Die Entscheidung, nicht jedes Buch auf Teufel komm raus rezensieren zu wollen, hat mich in den letzten Monaten sehr erleichtert - bei "durchschnittlichen" Büchern hab ich dann beispielsweise nicht mehr das Gefühl, etwas zu schreiben, das nichts aussagt. So um den heißen Brei herum; Charaktere: okay. Schreibstil: gut. Handlung: in Ordnung.
Vielleicht werde ich die Bloggerin von Finas Bücherreich auch fragen, ob ich den Namen ihres Formats "Die Unrezensierten" klauen darf. Finde die Idee sehr sympathisch :) 


Die Herren von Winterfell Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte Memento - Die Überlebenden Memento - Die Feuerblume Emily lives loudly

Die Herren von Winterfell
... man verschone mich vor weiterem Übel. Leider habe ich die ersten beiden Bände auf einmal gekauft, und es war generell ein elendiger Fehler, die Bücher zu lesen. Langeweile ohne Ende. Ich weiß, dass ich mit meiner Meinung allein da stehe, aber sogar spannende Ereignisse lasen sich wie ein Kochrezept. Wenn ich den zweiten Band fertig habe schreibe ich wahrscheinlich noch einen extra Post zu dieser Situation, wo ich mich näher erklären und ihr mir in den Hintern treten könnt. ;D
★★☆☆☆

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
... bin noch immer glücklich über dieses Buch, Empfehlung von mir! Süß, klug, flott zu lesen, aber auch mit tieferen Themen und schön für den Sommer (der schon vorüber ist). Dieses Buch war übrigens ein One-Night-Stand, haha, bin ich nicht witzig, habe ich also in einer Nacht durchgelesen. Spricht dafür, oder?
» Rezension
★★★★

Memento - Die Überlebenden
... war ein Re-Read und wird erneut ein Jahresfavorit von mir werden. Ich finde es so schade, dass diese Reihe nicht so bekannt ist, wie sie meiner Meinung nach sein sollte, denn sie hat es verdient! Bevor ich diese Bücher bei vollem Bewusstsein in den Himmel lobe, muss ich noch den dritten Band lesen. Dann gibt es kein Halten mehr.
★★★★★

Memento - Die Feuerblume
... ewiges SuB-Buch, das ich endlich erlöst habe und Gott, war das wieder gut. Kann locker mit seinem Vorgänger mithalten und ist ganz, ganz nah an die 5-Sterne-Wertung rangekommen. Für mich ist diese Reihe die beste Dystopie, die ich lesen durfte. (In Zukunft - bzw. eigentlich schon seit längerer Zeit - halte ich mich von diesem Genre möglichst fern weil ausgelutscht.)
★★★★

Emily Lives Loudly 
... war echt schön für ein paar Stunden, ein lustiges, lockeres Buch. Hat mich nicht vom Hocker geschmissen, aber einige Male kichern und prusten lassen.
» Rezension
★★★☆☆

17 Kommentare

  1. Monatsstatistiken mag ich gar nicht, aber einen regelmässigen Überblick mit Kurzmeinungen finde ich eine gute Idee!

    AntwortenLöschen
  2. So handhabe ich das auch - daher heißt es bei mir auch "Monatsrückblick"! :D
    Und jedes Buch kann und will ich auch gar nicht rezensieren, ich find es aber schön, dass ich trotzdem alle gelesenen Bücher vor Augen habe und eine Wertung dazu schreibe! :)
    Puhuuuu - ich habe damals "Winterfell" reingelesen und bin fast eingeschlafen, so schlimm öde fand ich es! Bist also nicht allein xD
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  3. Ich fühle mich da ja ein bisschen verantwortlich für, gib doch einfach zu, dass du zu faul bist, mir das über Whatsapp zu schreiben! :D
    Spaß beiseite - Die Idee mit den Kurzmeinungen find ich auch ziemlich gut, gibt n Däumchen 👍 Die "Memento" - Trilogie will ich soooo unbedingt noch lesen, manno ._. Und über die GoT - Bücher rede ich mit dir gar nicht mehr! Punkt. Aus. Basta.

    AntwortenLöschen
  4. Memento ist mir schon voll lange bekannt, aber ich hatte nie das dringende Bedürfnis es lesen zu müssen xD Und ja ich stehe nicht allzu sehr auf Monatsstatistiken, bei mir gibt es ja immer diese Leseliste, wobei ich die in letzter Zeit auch wieder vernachlässig habe. Am Ende gibt es eine kurze Zusammenfassung und paar Sätze zu dem Buch, falls ich es gelesen habe.

    Dark Elements wäre glaube ich aber nichts für dich, zu viel Kitsch und nervige Protas, als dass du damit klar kommen würdest xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist es ja nicht ein Buch für die breite Menge. Die Protagonisten kommen im ersten Band nicht zusammen, oh Schreck. :D Naja, sie sind halt total brutal und dementsprechend realistisch eben, das fehlt mir oft in "Endzeit"romanen!
      Das wollte ich sowieso nicht lesen, pah xD

      Löschen
  5. Du solltest die Serie Game of thrones schauen, die fand ich mega spannend :) Wobei ich erst die Serie gesehen und dann die Bücher gelesen haben, deswegen weiß ich nicht, wie es sich anders herum verhält. Aber die Serie hat mich wirklich mitgerissenl, die Bücher fand ich vll auch nur desegen gut :D

    Memento muss ich irgendwann auch mal fortsetzen. Fand es ja gut, aber irgendwie hab ich mir die nächsten Bücher nicht gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist eine meiner wenigen Lieblingsserien und hab schon alle 4 Staffeln gesehen ;) Grade deswegen bin ich so enttäuscht von den Büchern. Mir war klar, dass die Serie wahrscheinlich unerreicht bleiben würde, aber so einen Gau hab ich auch wieder nicht erwartet.
      Unbedingt machen!

      Löschen
  6. 'Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte' hat mich schon letztens auf Amazon so verdammt lieb anguckt, allerdings bin ich damals stark geblieben und hab nicht auf 'Kaufen' geklickt. Nachdem ich jetzt deine und auch viele andere positive Rezensionen gelesen habe, wird das beim nächsten Mal vermutlich ganz anders aussehen und mein SUB wird mal wieder wachsen...:D
    Lilaliebe Grüße, Bekky ♥
    http://weareinfiniteee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist so süß und toll, unbedingt kaufen :D!

      Löschen
  7. Oh weh, da lässt du dir mit Das Lied von Eis und Feuer echt was entgehen. Aber ohne jetzt abwertend oder arrogant klingen zu wollen, kann es auch noch einfach etwas am Alter liegen, ich denke, so ab 20 liest sich das ganz anders. Oder die wechselnden POVs sind schuld.
    Die neuen Stats bzw Zusammenfassung finde ich klasse!

    Liebe Grüße
    lanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran könnte es vielleicht liegen, aber ich kenne ja genug gleichaltrige Blogger und auch Freunde, die diese Reihe innig lieben und mir ans Herz gelegt haben. Die Fernsehserie Game of Thrones finde ich übertrieben toll, ich bin einfach mit diesem schleppenden, gleichmütigen Schreibstil nicht klar gekommen. Ich glaube, ich werde mich in Zukunft generell mehr von Fantasy fern halten. Aber jetzt habe ich immerhin eine Meinung zu den Büchern, nicht wahr? :)

      Löschen
  8. Ach herje, du Ärmste dass es bei dir so schlecht mit "Das Lied von Eis und Feuer" gelaufen ist. Ich hatte die Reihe damals als Hörbuch angefangen und merke da generell, dass ich bei Hörbüchern geduldiger bin. Aber George R. R. Martin ist einfach eine Hausnummer im High Fantasy Bereich und als Liebhaber des Genres kommt man an ihm nicht vorbei. Bis einschließlich Band 6 auf Deutsch war ich da voll mit dabei, danach hats leider deutlich nachgelassen und den letzten von ihm erschienenen Band hatte ich noch nicht einmal zu Ende gelesen. Aber habs mir vorgenommen und als E-Book habe ich das Buch schon mal!

    Lieben Dank nochmal für deine Rezi zum "Pappfigur" Buch. Es ist nach wie vor auf der Wunschliste und wird dann vielleicht auf der Buchmesse gekauft, wenn es nicht schon vorher günstig in die Finger bekomme.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auf jeden Fall stolz dass ich jetzt auch sagen kann, dass ich was von G.R.R. Martin gelesen hab. Man soll ja immer experimentierfreudig sein - Tolkien hab ich auch mal versucht ^^ Wie gesagt ich glaub es liegt auch zu einem großen Teil daran, dass ich Fantasy einfach nicht mehr so zugetan bin wie früher. Dass die Reihe ab Band 6/7 deutlich abnehmen soll, höre ich aus jeder Ecke!
      Puh, da bin ich schon gespannt auf der Urteil der kritischen Tina :P!

      Löschen
  9. Ich freu mich schon, dir wegen GOT in den Hintern treten zu dürfen. Wie kann man nur???? Lies doch nur die Abkürzung! GOT(T)...
    Spass beiseite.. Lesen ist einfach Geschmackssache und ich habe die Bücher geliebt!!! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, weiß ich doch :P Ich bin ja auch so ein Fangirl von Serie!!! Und das Schlüsselwort lautet: "SERIE" :D

      Löschen
  10. Oh oh - na da bin ich ja mal gespannt... ich habe auch den ersten Teil der GoT-Reihe im Schrank und wollte es bald mal lesen. Aber du machst mir Angst! :D Aber ich habe auch so so viel Gutes darüber gehört und daher will ich es mal ausprobieren :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum