Blog gelöscht, Konto gesperrt, Handynummer verlangt - und nu?

19. Juli 2013 | 26 Kommentare


Nein, das ist mir nicht passiert. Betonung liegt auf MIR, denn so einigen anderen schon, was ich so mitbekommen habe. (Wundert mich eh dass ich nicht betroffen war, sonst zieh ich solchen Mist an wie Pferdedreck Fliegen!) Und ich finde, dass die Sache diesen kleinen Post wert ist. 

Trotzdem war ich sozusagen hautnah dabei, weil es meiner Freundin und Partnerbloggerin Lori passiert ist. Blog ließ sich von niemandem aufrufen, Zugriff auf das Googlekonto und somit aufs Dashboard und andere Blogsachen wurde wegen 'ungewöhnlichen Aktivitäten' verweigert. Das einzige, was ich mir unter diesem Begriff vorstellen könnte, ist, dass man während der Nutzung seines Kontos irgendwelche ominösen Seiten aufgerufen hat - aber trotzdem geht das Google im Grunde doch nichts an, oder?


Anfangs hoffte ich noch, dass sich Lori, schusselig wie sie ist (nix für ungut Gurkal ;*), selbst irgendwo verklickt hat. Diese Hoffnung verdünnisierte sich aber rasch, als ich den Post von einer Bloggerin entdeckte, der das selbe passiert war. Und in den Kommentaren gleich noch eine. 3 Bloggerinnen auf einem Streich, so ein dummer Zufall aber auch. ô.O

Was Wesentliches hab ich noch nicht erwähnt, was man aber am Bild eh lesen kann: man konnte sein Konto entsperren indem man seine Handynummer angibt, und zwar nur auf diesem Weg. Kein 'Überspringen'-Button oder so. Erstmal, gebt bitte nie, nie, nie ohne einen wirklich triftigen Grund eure Handynummer öffentlich im Internet an! Das ist ein ganz empfindliches Thema bei mir, und ich finde wirklich, dass das überhaupt nicht in Ordnung ist, dass sowas (im Gegenzug des Kontos/Blogs!) verlangt wird. Ich glaube nämlich auch nicht, dass die Bloggerinnen irgendwas 'Böses' mit ihren Konten gemacht haben, dazu auch noch zur selben Zeit ... Was ist eure Meinung?

By the way, die Blogs und Konten wurden dann relativ rasch wieder aktiviert (soweit ich weiß). In einem Fall durch Angeben einer veralteten Nummer, im anderen durch der richtigen Nummer (die Bloggerin nutzt ihr Handy allerdings fast gar nicht und es ist quasi nur für Notfälle da!) und im dritten Fall hab ich keine Ahnung, wie.

Leudis, wenn mich sowas treffen würde, ich würde erstmal Amok laufen und dann erst nachdenken, wie's halt meine Art ist *breitgrins* Ich hänge UNGLAUBLICH an meinem Blog und meiner Followerliste und wär total am Boden. Ich bin aber grade wirklich beruhigt, weil ich jetzt allen Blogs auf Bloglovin folge und ich noch durch ein anderes Googlekonto (hab zwei Mailadressen) Zugriff auf meinen Blog habe. Phu!
Na? Was denkt ihr über die ganze Sache?
Quelle: dieser Post, Kommentare beachten nicht vergessen. 

26 Kommentare

  1. Ich weiß nicht, ob du meinen Kommentar damals bei Lori gesehen hast ... Jedenfalls war ich auch schon mal davon betroffen und ich hatte einen Nervenzusammenbruch deswegen. Ich hab erst mal keine Lust mehr bekommen und bin in Tränen ausgebrochen. Dann hab ich in einer der FB-Bloggergruppen gefragt, was ich machen soll und da hat mir eine Bloggerin geantwortet, dass es bei ihr auch schon mal so war und sie ihre Handynummer angegeben hat und danach nie wieder irgendwas war. Mir war dann zwar etwas mulmig, aber ich hab meine Nummer auch angegeben und der Code kam, danach nie wieder was, also keine Werbung oder so.

    Ich finde das aber auch ziemlich unverschämt, die Handynummer zu verlangen. Als würde eine Mail nicht auch reichen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt Mist, ich wäre auch total groggy. Aber echt. Mein Blog und das Lesen von Posts gehören schon so zu meinem Alltag wie essen und schlafen und das wär einfach brutal wenn man mir das so mir nix dir nix wegnehmen würde. Ich kann deine Gefühle von damals also wirklich verstehen und ich freu mich wirklich, dass es für dich so gut ausgegangen ist. Mir selbst würde es nicht so um Angst vor Werbung etc. gehen sondern eher darum, dass man dann das Handy wahrscheinlich orten kann und ich-wills-gar-nicht-wissen. Würde wahrscheinlich trotzdem eine alte Nummer angeben, bin bei solchen Sachen seeehr paranoid ^^

      Ja, ist so. Wenn die Angst haben dass ein Blog eine Art Spamblog ist und vom Computer geschrieben wird, dann reicht eine Mail vollkommen. (Wenn man noch ein anderen Mailkonto als bei Gmail hat, haha.) Fies finde ich aber vor allem, dass einem einfach keine Wahl gelassen wird.

      Löschen
  2. Ich hab ehrlich gesagt auch ziemlichen Bammel davor ebenfalls eine der "glücklichen" zu sein die irgendwann mal diese Nachricht erhalten. was ich ebenfalls ziemlich unverschämt finde, ist das mit der Handynummer. Wat sollen die damit? Noch mehr ausspionieren? mhhh Ick wees nich... vor allem steckt soviel Arbeit in so nem Blog, wenn das alles plötzlich futsch wäre... ich würde wohl auch erstmal ausrasten... -.-
    ich bete inständig, dass mir und hoffentlich dir und all meinen Lieblingsbloggern und eigentlich auch keinem anderen Blogger mehr passiert. Zum kotzen sowas... :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist jetzt glaube ich mein neuer Albtraum ^^ Aber der Blog ist ja nicht für immer weg, alle Blogs die man löscht kann man ganz problemlos wiederherstellen (wenn man wieder Zugriff aufs Konto hat versteht sich). Ich finds auch total mies und bin grad richtig schockiert wie viele kommentiert habe, denen das schon passiert ist o.o! Die neue Haarfarbe steht dir übrigens, sieht toll aus!

      Löschen
  3. Goeie Aand, Sandra!

    zum Glück habe ich solch ein Problem bisher noch nicht gehabt (habe ich schon mal erwähnt dass ich dieses Jahr echt ein Glückspilz bin? :D), aber das kann ja noch werden. Man sollte sein Glück ja nicht überstrapazieren, ne? Jedenfalls ist das mit der Handynummer ja ne riesige Verarsche, so ein Blödsinn. Für mich ist das immer die Höhe, wenn Google bei einem meiner 4 Google-Accounts fordert, die Handynummer als "zusätzliche Sicherheit" einzugeben! Sollte man sich da als Nutzer nicht irgendwie veräppelt fühlen?! Ist zwar bisher echt immer so gewesen, dass die bloß den Code geschickt haben und dann war Zapfenstreich, aber wer weiß was die mit deiner Nummer machen, google ist hinterhältig! *irrer Blick in die Runde werf*

    Hoffen wir mal das Beste :)
    Liebste Grüße und schönen Abend noch- toller Post!
    Jada :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maayong adlaw sa Jada,

      Sei froh ^^ Ich hab auch schon total Bammel davor weil ich nicht wissen würde was ich machen sollte o.O Aaaber ein netter Blogger hat mich angeschrieben und mir seine alte Nummer angeboten, falls das mal der Fall sein sollte. Jetzt bin ich relativ abgesichert und beruhigt *puh* Hahaha, ich hab glaub ich auch 3 Accounts xD Aber keiner davon ist unnötig! :D Ich find das auch voll mies, man könnts ja theoretisch ja wirklich mit Mailbestätigung machen, ist ja genauso wirkungsvoll. Aber nein. Genausowenig würd ich FB meine Nummer geben >,<

      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Ich hatte das erst vor ein paar Tagen als ich mich auf Blogs rumgeklickt habe. Okay - ich gebe zu das ich ein bisschen rumgespamt habe aber kein folgen gegen folgen sondern bloß für die Lesenacht damit da viele mitmachen! Und dann taucht das plötzlich auf... weißt du wie ich VERSCHISSENE SCHEISS ANGST HATTE?! Ich saß da ich dachte nur "AAACH DUUUU SCHEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEISSE" habe mir den Kopf gehalten habe gedacht mein Blog ist weg den ich seit fast einem Jahr wie mein Baby gepflegt habe! Mein Herz hat gerast wie sau, ich hatte das Gefühl wie beim Bunjee-Jumping so richtig... Nicht Spaß sondern richtig harte, nackte Angst. Ich bin nicht gläubisch aber GOTT habe ich gebetet das mein Blog nicht weg ist. Ich hatte das Gefühl als hätte ich mein Kind irgendwo in der Menge verloren oder sowas O.O Und ehrlich nie im leben hätte ich meine HandyNummer eigentlich angegeben aber in dem Moment war mir alles recht ich wollte nur das da aufhört das mein Blog gelöscht ist. Außerdem habe ich da ne Geld drauf und ich benutze das Teil eigentlich nur als Uhr oder wenn ich mal W-Lan habe und keinen laptop :D Also so wichtig ist mir mein Handy ja jetzt nicht... und dann endlich wieder frei. Ich dachte nur HALLELUJA!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja ich hab deinen Kommentar auf einigen Blogs gesehen ^^ Ich glaub nicht, dass das jetzt an der erhöhten Kommentarzahl liegt, die holen sich ja einfach was sie wollen ... Der Blog ist ja dann eh nicht weg wenn man wieder Zugriff auf sein Konto hat, das kann man wiederherstellen :) Aber wenn man das nicht weiß ist das natürlich schrecklich. Mir würde wirklich das Herz in die Hose rutschen, aber wirklich. Mein Blog ist auch mein Baby und wenn mir das jemand wegnimmt ... ò.ó

      Löschen
  5. Ach ja, kein Mensch nennt mich Laura ... Bin ich denn bei wirklich allen nur Lori ?! :D

    Ja also ich war davon betroffen ( Wer hätts gedacht, wenn man den Post gelesen hat ^^ ) und bin echt froh, ein altes unbenutzes Handy mit unbenutzter Nummer hier gehabt zu haben. Ansonsten hätte ich nie meine Handynummer da angegeben, ich bin da ja mindestens genauso pingelig wie du! :p Hasts ja mitgekriegt ;)
    Aber ich muss sagen, dass danach nie wieder etwas von Google kam! Keine Werbung, kein gar nix, womit ich eigentlich gerechnet hätte ...

    Und eine Sache noch: Wieso sollte ich es dir übel nehmen, wenn du mich als schusselig bezeichnest ?! So würde ich mich ja selbst auch bezeichnen ;D Du willst gar nicht wissen, was ich heute wieder "Schusseliges" fabriziert habe :D

    Gurkal hahaha xD <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich in auch froh. Das hätte echt genervt...

      Und meine Freundin hat mich mal vor der ganzen Klasse als Beispiel dafür benutzt als sie versucht hat "Gewöhnungsbedürftig" zu erklären :D I know what you mean :D

      Löschen
    2. Oh ja hätte es! Ich wüsste gar nicht was ich ohne meinen Blog machen sollte ( Weltuntergang!! )

      Okay o.o Wie nett von ihr, aber ich würde da wohl auch als bestes Beispiel dienen. Mich nennen alle verpeilt, weil ich ja eigentlich nicht dumm bin, aber immer so rüberkomme mit meiner verpeilten Art :p

      Löschen
    3. Zumindest nenne ICH dich Lori, und du bist MEINE Lori, so schauts aus! Meine Gurkallori :D
      Ohja, ich hab jetzt Gott sei Dank auch eine alte Nummer, als Absicherung. Fühl mich gleich viel sicherer ^^

      (Mich nennen übrigens alle behindert hahaha :D)

      Löschen
  6. Ohman, hatte ich auch schon-.- Schockmoment! Habe danach erstmal das Passwort geändert! ;) sicher ist sicher:*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich änder mein PW auch alle Monate, auch wenn die Umgewöhnungsphase immer total nervig ist ^^ Jetzt hab ich GOTT SEI DANK eine alte Handynummer, wenn auch nicht meine (die wurde mir freundlicherweise angeboten, mein Held), da fühl ich mich echt abgesichert! ^^

      Löschen
  7. Mir ist das auch erst vor Kurzem passiert .....war beim Blog-surfen über mein Dashboard und aufeinmal ging gar nix mehr! PANIK!!! Ich hab dann auch mit sehr mulmogen Gefühl meine Handynummer angegeben und zack...alles funkte wieder. Also doch eine sehr komische Art, wenn man mich so fragt und nach deiner Post hier hatte ich jetzt wieder ein ungutes Grummeln im Bauch! Seitdem kann ich meinen eigenen Blogeintrag als Vorschau im Dashboard sehen....sonst hat sich nichts geändert und ich bekomme auch keinen Spam oder sonst was. Falls sich etwas ereignen sollte...bitte mich gleich kontaktieren....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Güte ich find das grade echt schlimm wie viele da kommentieren denen das schon passiert ist. Also ich selbst war ja nicht davon betroffen, würde mir im Fall aber auf jeden Fall eine andere Handynummer raussuchen, ich bin echt extrem pingelig. Auch wenn man keine Werbung etc kriegt, was will Google denn mit meiner Nummer? Gar nix? ... :/ Hm.

      Löschen
  8. Das ist wirklich ätzend... Was ich versuchen würde, ist einfach irgendeine Nummer anzugeben, also wildes Lostippen auf der Zahlentastatur. Man hat ja danach wieder Zugriff auf alles oder? Man muss ja nichts mehr SMS bestätigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub im Internet gibt es sogar so Dienste, die so eine Art Spaßnummer anbieten die man in genau solchen Fällen einsetzen kann. Aber doch, man kriegt dann eine SMS mit einem Bestätigungscode zugesendet, deshalb würde das nicht funktionieren ... ^^

      Löschen
  9. Ich denke, schlimmstenfalls kann man sich 'ne Prepaid-Karte kaufen, die gibt's ja ab 5 Euro. Kurz ins Handy einlegen, die Nummer der Karte angeben, SMS beantworten, Karte wieder raus! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Hab ich noch nie gemacht, würde ich aber auf jeden Fall ausprobieren weil es ja einen Versuch wert ist. 5€ sind mir mein Blog auf jeden Fall wert ;)

      Löschen
  10. Boa, das ist ja der Alptraum-Worts-Case-SuperGAU der Blogspot-Welt! :O
    Mir ist das zum Glück (noch? *panisch umguck*) nicht passiert, aber ich bin entsetzt, bei wie vielen das schon der Fall war!
    Was die noch mit "ungewöhnliche Aktivitäten" meinen könnten, ist vielleicht mehrfache fehlgeschlagene Login-Versuche (falls sich jemand einhaken will oder so). Zumindest könnte ich mir vorstellen, dass sie das als Rechtfertigung anführen würden.
    Aber neeeiiiin, Google soll meine Handynummer nicht kriegen. Ich bin da ähnlich paranoid - wenn nicht sogar schlimmer. Ich hab ja nichtmal ein Smartphone, damit meine Daten nicht fröhlich rumgereicht werden (was ja leider trotzdem passiert. Aber gut. Hallo NSA :D ). Jedenfalls: wenn mir das passieren würde, wäre ich wahrscheinlich auch erstmal panisch, aber bevor die meine Nummer kriegen, würd ich erstmal mindestens 3, 4 Tage Internetrecherche betreiben, ob es wirklich keine andere Lösung gibt. Und wenn alles nichts hilft, gibts halt meine alte Handynummer, auch wenn mir das echt nicht passen würde.
    Woa, reg ich mich grade über diese Unverschämtheit auf! Auf jeden Fall würden die eine gepfefferte E-Mail von mir bekommen... wer auch immer. Der Support vielleicht? xD Irgendjemand muss sich meine Schimpftirade dann auf jeden Fall anhören. Bzw durchlesen.
    Ich glaub, ich mach jetzt mal n aktuellens Backup von meinem Blog. Nur für alle Fälle :D

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, Worst-Case-Szenario und Super-GAU trifft es da schon ziemlich gut xD Zumindest würde ich erst mal total austicken und wahrscheinlich zu heulen anfangen, wenn mich so ein Mist betreffen würde!

      Wenn sie mich an einem schlechten Tag erwischen reich ich 'ne Klage gegen Google ein ... ! xD

      Löschen
  11. Grüß Dich, Sandra.
    Ich bin über Deinen Post-Titel bei Sonne gestolpert.
    Ins Blaue hinein würde ich jetzt spekulieren, daß hier jemand Nummern abfischt, um sich damit einen Zugang zu verschaffen. Hat sich Wer an "Goo..." direkt gewandt? Immerhin sind gefakte Auftritte, um an Daten zu kommen, durchweg übliche Masche.
    Vorsicht und Nachfragen in einschlägigen Foren bleibt geraten, denke ich.
    Wenn Du Deinen Post-Titel als Suchbegriff nutzt gibt es vielleicht schon Treffer mit mehr Infos.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das meinte eine Bloggerin, der das passiert ist, auch. Kann auch leicht sein, dass man da an Nummern kommen wollte, und selbst wenn man keine Werbung bekommt - was wollen die damit? Selbst wenn es mich betroffen hätte, hätte ich wirklich nie nie nie meine Nummer hergegeben, ich bin da echt viel zu paranoid und misstrauisch dafür. Hätte mir wahrscheinlich eine Prepaid-Karte gekauft ^^

      Löschen
  12. Mir ist das auch mal passiert. Und zwar ziemlich am Anfang meiner "Blogger-Karriere" xD Jedenfalls bin ich ausgeflippt und war mega traurig. Ich hab die Hoffnung und meinen Blog aufgegeben ABER, jetzt kommt das große ABER... nach einigen Tagen (vielleicht waren es auch ein paar Wochen, aber nicht viele), ist es wieder weggegangen und ich konnte meinen Blog wieder aufrufen. :) Vielleicht geht es bei deiner Freundin nach einigen Tagen / Wochen auch wieder. :) Meine Nummer wollte ich jedenfalls NICHT angeben!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Glückliche ^^ Ich hab mich jetzt ja mit einem zweiten Account abgesichert, ich bin ein bisschen paranoid haha. Aber ich bin so ein Pechvogel dass mir sicher nicht sowas wie dir passieren würde ^^

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum