Ich weiß ja nicht, ob ihr's wusstet ...

26. Oktober 2012 | 42 Kommentare

... aaaber ich habe bereits letzten Freitag einen mehr als bedeutenden Meilenstein in der "Bloggerkarriere" erreicht!

Wooow.. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus ;) Eine wunderschöne Zahl. Und da ich es tunlichst vermieden habe, bis jetzt irgendwo so Kommentare á la "Schöne Rezi, schau mal auf meinem Blog vorbei" zu hinterlassen, finde ich es gruslig, wie viele Menschen den Weg zu mir gefunden haben :P
Pusteblume? ist zwar keiner dieser Megablogs, die 10 neue Leser am Tag dazubekommen, ABER es ist ein Blog, mit (ich kann's echt nicht oft genug betonen!) mit sehr sehr fleißigen und vor allem aktiven Lesern und ich bin wirklich froh, dass ich euch alle habe! Was wäre ein Blog, wenn es keinen gäbe, der die Posts liest?

Ist jetzt also Zeit für sentimentale Reden? Ich denke schon! (Keine Sorge, das Blabla kommt später noch, falls euch das interessiert.)

Zuallererst möchte ich meiner ersten Leserin überhaupt danken: Lori! Danke, dass du mich unterstützt hast, als mein Blog noch gaanz neu war ;)
Ich möchte jetzt echt niemanden beleidigen und seid bitte nicht verletzt wenn ich euch unbeabsichtigerweise Weise vergessen habe! Aber wie ihr wisst: ich bin allen meinen Lesern dankbar!
Spontan fallen mir jetzt noch KaugummiqueenSchokokeksiiBuchkussSteffidie bookjunkiesAmeliethebookmonsterChristineCharlieLeaLenaVanessa und Warum?Darum ein. Ich mag euch wirklich alle sehr und ich freu mich immer über eure Kommis :) Generell möchte ich mich an die vielen Leser bedanken, ihr seid alle super! Und ich freue mich noch immer auf eure Kommentare, von denen ich inzwischen unglaubliche 1033 Stück verzeichnen kann :D

Ich bin gespannt, wie lange ich das Bloggen noch "durchhalte" und ob es mir vielleicht irgendwann langweilig wird! (was ich eher nicht glaube)

Sooo, jetzt geht's ans eigentliche Laber-Rhabarber.
Ich habe in den letzten Tagen einen Entschluss gefasst ... ich will jetzt auch mal ein englisches Buch probieren! :D Und da ich da noch gar keine Erfahrung habe, dachte ich, vielleicht könnt ihr mir helfen :) Ich gehe jetzt in die 8. Klasse Gymnasium, komme aber mit Englisch relativ gut zurecht. Es sollte aber trotzdem nicht einen allzu schwierig zu verstehenden Schreibstil haben. Habt ihr da Vorschläge?
Inspiriert durch einen Blindenworkshop vor ein paar Tagen an meiner Schule (die war übrigens Deutsche! :D) dachte ich mir: ich kann nicht immer sagen, dass Hörbücher doof sind, wenn ich es noch nie ausprobiert habe! (Ist jetzt nicht so wunschlistenorientiert, da ich diese Bücher eben als Bücher haben will) Welche Hörbücher haben euch denn sehr begeistert oder könnt ihr einfach empfehlen? Am liebsten ungekürzt! :)

Wenn ich mir noch ein bisschen außerbuchlisches Gelaber erlauben darf:


Da ich am Samstag mit meinen Eltern sowieso ins neue Einkaufzentrum nach Wien fahren wollte UND weil ich in den letzten Tagen gleich 2 Einsen nach Hause gebracht habe, meinte meine Mutter, ich darf mir ein Buch aussuchen :) Woraus ich gegebenenfalls 2 machen werde :P
Btw, ich hab heute seziert! Nieren und Hirne :) Zugegeben, ich war nicht besonders gut, aber ich denke, der Lehrer hat meine Begeisterung trotzdem zu schätzen gewusst xD

Achjaa, dann habe ich vorgestern ja Im Haus des Zauberers ausgelesen und am nächsten Tag gleich die Rezi hochgestellt. Jetzt lese ich noch immer City of Glass, das zieht sich echt abnormal. Obwohl es nicht mal schlecht ist! Eigentlich sogar ziemlich gut. Aber mit dicken Büchern hab ich's in letzter Zeit nicht wirklich. Jetzt stellt sich die Frage, welches Buch ich als nächstes anfangen soll o.O Das mit dem Parallellesen würde ich gern beihalten. Wahrscheinlich wird's Die Auserwählten - Im Labyrinth damit ich da auch mal mitreden kann. Oder doch Die 5 Leben der Daisy West? /: Oder Gegen das Sommerlicht? Holy crap. 
Und ich habe übrigens schon wirklich mehrmals überlegt, mir Unearthly zu kaufen. Da gehen zwar die Meinungen etwas auseinander, aber ich hab noch nie eine Engelsgeschichte gelesen und möchte das gern ausprobieren. Meinnungen? :)


Ach, das hab ich vorhin noch vergessen zu erwähnen, aber die 8.000 Seitenaufrufe wären jetzt auch geknackt! Sehr fleißig seid ihr, muss man euch lassen :D 

Was haltet ihr eigentlich davon, dass ich irgendwann mal (wenn mein SuB ein bisschen kleiner ist) Rezensionsexemplare bei Verlagen anfrage? Ich hatte immer Angst davor, aber vielleicht sind ja die 100 Leser ausschlaggebend ^^

Ich weiß, ich schreibe schon wieder unzusammenhängendes Zeug vor mich hin! 
Zum Abschluss noch einen kleinen Tag den ich von der lieben Hannah von Feder und Papier verliehen bekommen habe (und der kurzerhand von mir ein bisschen umfunktioniert habe, da ich das mit den Büchern ja schon vor 2 Posts hatte). Btw, danke für's Taggen! :)

"mich" erschien mir zu schmucklos, haha.

Ich kann nicht aufhören, Candy von Robbie Williams zu hören! Eigentlich geht mir das Lied auch schon total auf die Nerven, aber sobald ich es irgendwo hör, muss ich einfach nur mitsingen und herumhüpfen und glücklich sein, das ist echt schlimm :D Stardust von Lena höre in letzter Zeit auch total oft (Wie mainstream ich doch bin! Hach ... normalerweise mach ich das nicht! Aber ich finde das Lied eigentlich ziemlich gelungen). Aber die unangefochtene Eins bleibt immer noch Florence and The Machine! Geht immer.

Ich habe den komischen Tick, dass ich immer inkognito im Internet surfen muss. Als Browser benutze ich ja Google Chrome (nieder mit Explorer...), und da benutze ich wirklich immer den Inkognito-Modus, weil ich es gruselig finde, dass alle meine aufgerufenen Seiten gespeichert werden und zurückverfolgt werden können.


Ja, der Typ da.

Ich kann beim Lesen beim besten Willen keine Musik hören! Wie gesagt, ich bin ein Mensch, der, wenn er ein bekanntes (oder auch unbekanntes) Lied hört, einfach mitsingen muss (fürchterlich laut und falsch :D). Das stört einfach beim Lesen.

Ich gebe zu, ich bin in Sachen Bloggen noch immer nicht so sicher wie ich es gerne hätte. Zum Beispiel habe ich das Gefühl, ich schreibe zu viele Laberposts ^^ Und dass ich zu wenig lese. Und ich frage mich nach fast jedem Post, ob das denn nun wirklich nötig war und ob das meine Leser überhaupt sehen wollen. Ich glaube, da habe ich Zwangsneurosen. xD

In meiner Umgebung wird nicht wirklich viel gelesen. Deshalb war ich auch so überrascht, als ich mir einen Blog erstellt habe und entdeckt habe, dass es eigentlich sehr viele Lesebegeisterte gibt! Auch wenn sie nicht unbedingt in meinem Land sind :D Who cares? Und ich denke übrigens, dass sich Bücher positiv auf die Schule auswirken ;)

Es gibt totaaal viele Blogs/Blogger, die ich für ihr Design, ihren Bloginhalt, ihre Ausdrucksweise oder einfach für ihren Charakter bewundere! Aber die werde ich an diesem Punkt natürlich nicht nennen :), weil ich wahrscheinlich wiedermal die Hälfte vergessen würde. *Haha-Face-aufsetz*

Von einem Blog-Thema zum nächsten! Wie einfallsreich ich heute mal wieder bin!

Ich plane total viele Posts vor ^^ Jetzt grade habe ich glaube ich 2 oder 3 fertige Posts, die ich immer so plane, dass sie online kommen, wenn ich in der Schule bin. Oder so. Aber eigentlich finde ich es viel schöner, einen Post selbst zu veröffentlichen, warum auch immer.


Hab ich schon mal erwähnt dass ich diese Seite, Tee, meine Familie, meine Freunde, sonnige Herbsttage, verregnete Sommerabende, Gewitter, Tiere, meines Erachtens gute Lieder, Bücher, Kerzen, warme Pullis, enge Hosen, Tops, Bodylotion, Glätteisen (seit ein paar Monaten leider viel zu wenig genutzt /:), witzige Unterrichtsstunden, 'Ausflüge' jeglicher Art (mit jeglicher Art meine ich Shoppingcenter), Laptops, Internetanschluss, Nikon-Kameras, schöne Bilder, mein Bett bzw. mein Sofa (auf beidem lässt's sich super schlafen) liebe? (Too much information ...)


Oh, das waren ja schon acht Gründe. Ich hoffe ich hab euch nicht zu viel gelangweilt! Aber deshalb hab ich den Tag ganz an den Schluss gepackt.
Bis dann, man schreibt sich :)

42 Kommentare

  1. Haha Glüüückwunsch du hast es echt verdient unc ih mag solche Posts von dir! *grins*

    AntwortenLöschen
  2. -.- Meine Tastatur kackt ab. Sorry für die fehlenden Buchstaben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, dankesehr :)
      Haha, mach dir keinen Kopf, passiert doch jedem mal xD

      Löschen
  3. Glückwunsch!!!!!!
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg ;)
    Ich würde mit Gegen das Sommerlicht anfangen.
    Die Auserwählten fand ich ganz okay,aber bei mir hat es sich etwas gezogen.
    Bei den HB fällt mir jetzt kein spontanes ein,welches ungekürzt ist.
    Gekürzt haben mir Firelight und die Dämonenfängerin gefallen.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ja, mich juckt es schon in den Fingern! :D Ich glaube ich fang heut noch damit an, aber zuerst muss ich noch was für die Schule erledigen.
      Die Dämonenfängerin lass ich mir wahrscheinlich noch durch den Kopf gehen :)

      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Ich gratuliere dir auch sehr herzlich und danke für deine Erwähnung :) Dein Blog ist wirklich super!
    Ein englisches Buch, das ich dir empfehlen kann? Da du ja Harry Potter noch nicht gelesen hast, kann ich dir auf jeden Fall den ersten Band empfehlen, auch auf Englisch. Es ist leicht zu lesen und so erfährst du dann auch mal, warum die Bücher wirklich wirklich wirklich toll sind! :)
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Für die ganzen Erwähnungen auf deinem Blog muss ich mich natürlich auch mal revanchieren! :P
      Harry Potter habe ich mir sogar schon überlegt :D Ich werd es im Hinterkopf behalten!

      Alles Liebe :)

      Löschen
  5. Auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!
    Ich freue mich so doll für dich und auch ich danke dir für deine Erwähnung!^^
    Ein englisches Buch kann ich dir leider nicht empfehlen, da ich selber gerade an meinem ersten eng. Buch dran bin (Before I Die) Doch irgendwie is es bei meinem Sub ganz nach unten gerutscht. Keine Ahnung warum...Angst xD
    Ich höre auch nicht so oft Hörbücher...Ich finde ein Buch viel schöner...Und wenn die Sprecherin (nennt man das so?) schlecht ist oder wenn meiner Meinung nach sie einfach nicht zu dem Buch passt, ist es auch doof...
    Lese "Gegen das Sommerlicht" Warum? Ich habe es nicht gelesen und würde gerne wissen ob es gut ist. Den Klappentext fand ich schon interessant...
    Also einfach gesagt:"Lese es für mich!!!" xD (spaß)
    Warum sieht es eigentlich aus wie ein Twilightbuch?

    Ich kann auch nicht lesen, wenn Musik läuft! Zwar singe ich nicht mit aber irgendwie vermischt sich der Text mit der Geschichte in meinem Kopf (voll gaga) :D
    Ich kann dir auch sagen: Ich LIEBE deine Laberposts!
    Mach dir keine Sorgen. Ich lese sie IMMER mit großer Freude!
    So kannst du sicher sein: Einer liest sie immer :D
    Ok...das war jetzt wohl ein langer Kommi mit keinen Tipps oder Empfehlungen ;D
    Nur mit Kommentaren....

    lg, gina ;*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke (: Die Erwähnung ist ja wohl das Mindeste^^
      Ich denke mir auch, dass Bücher viel schöner sein müssen. Aber da sprechen eben nur die Vorurteile und ich will das gern mal testen ;)
      Haha, ich habs schon angefangen!! :D Kann aber ein Weilchen dauern.

      Ich konzentrier mich dann irgendwie viel mehr auf die Musik. Ich lese zwar das Buch, aber nach dem Punkt weiß ich schon nicht mehr wovon der Satz gehandelt hat :D
      Hihihi, danke :)

      Alles Liebe!♥

      Löschen
  6. Wooow, 100 Leser! Herzlichen Glückwunsch! Das kann bei mir noch n paar Jahre dauern bis ich die 100 knacke :D Ich steh total auf deine Laberposts, toller Schreibstil übrigens, macht immer total spaß die zu lesen (;
    Ich kann auch nicht bei MUsik lesen, ich lese dann zwar die Wörter aber höre auf den Text vom Lied und dann gibts Wörterchaos. Ich hasse das :D

    Naja, ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Erfolg & natürlich Spaß beim bloggen, lesen whatever ^^
    Liebe Grüße
    Creamcup ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ach was, Jahre?! :D Dauert bestimmt nicht so lange.
      Danke² :D

      Wie gesagt, ich lese den Text zwar, aber ich kann den Inhalt dann überhaupt nicht mehr wiedergeben^^

      Dir auch (:
      Alles Liebe!

      Löschen
  7. Wow!
    Herzlichen Glückwunsch! Das hast du dir auch wirklich verdient! Ich mag deinen Blog wirklich sehr und hoffe, dass ganz schnell weitere 100 Leser dazukommen!
    Mach weiter so und viel Glück beim Rezensionsexemplare anfordern ;)
    Hm. Englische Bücher. Also ich fand "Amy and Roger's epic detour" (Amy on the summer road) relativ einfach zu lesen. Oder auch die Bücher von Gayle Forman. Aber kann jetzt nicht einschätzen, ob du das auch einfach finden würdest xD Ansonsten vielleicht bei Büchern, wo du nen Re-Read vorhast (kann man das überhaupt so sagen? xD) das zweite Mal auf Englisch lesen. Dann weiß man worums geht und ist nicht so schnell lost, falls es doch schwerer ist, als man dachte :)
    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, aber vor 200 Leser hab ich wirklich schrecklich Schiss :D
      Danke (:
      Ja, das mit dem Re-Read wär schon klug. Ich würde so unglaublich gern die Clockwork-Reihe von Cassandra Clare auf Englisch haben (wegen dem Cover, hihi) aber ich weiß noch nicht so recht ob ich das dann auf die Reihe kriege.

      Alles Liebe :)

      Löschen
    2. Wenn du einen Ebook-Reader hast, ist das eigentlich total einfach zu bewältigen, weil ja ein integriertes Wörterbuch drin ist. Das kann ich jedem nur empfehlen, der fremdsprachige Bücher lesen will, weil man dadurch wirklich sehr viel lernt und doch geneigter ist, öfter mal nachzugucken, weil man dafür nicht extra ein Lexikon hervorholen muss oder ins Internet gehen. Wäre vielleicht auch noch ne Idee :)
      Aber du machst das schon :D

      Löschen
    3. Meine Mama hat einen! Haha, stimmt, das wär ziemlich schlau :D Ich frag mal nach!

      Löschen
  8. Herzlichen Glückwunsch, das ist doch wirklich toll!

    Auch wenn ich noch nicht lange Leser bin, mag ich deinen Post sehr gerne. Ich mag gerade die persönlichen "Labereien", das solltest du auf keinen Fall reduzieren. Sowas macht einen Blog doch gerade interessant, ich lerne gerne Personen hinter Blogs kennen. :-)

    Als englische Bücher finde ich ja immer Harry Potter klasse zu lesen, aber wenn man sie schon in- und auswendig kennt, verliert es natürlich auch seinen Reiz. Es ist aber ein toller Einstieg in englische Bücher.

    Und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Büchershoppen! das ist immer das Schönste!

    Viele Grüße
    Miyann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir ein dankeschön :)
      Oh danke! Ja, ich mag das auch nicht so, wenn auf einem Blog zwar haufenweise Rezensionen erscheinen, aber man eigentlich nichts über den Blogger weiß.

      Auch diese Empfehlung werd ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen ;)

      Hihi, dankesehr! :)
      Alles Liebe!

      Löschen
  9. Glückwunsch für 100 Leser und daaanke das du mich namentlich erwähnt hast.

    Also erstmal, ich kann Die fünf Leben der Daisy West absolut nicht weitermpfehlen... Die Auserwählten im Labyrinth dafür umso mehr, das Buch ist der Hammer!! :)

    Ich frage schon seit einiger Zeit Rezensionsexemplare bei Verlagen an, obwohl ich weniger Leser als du habe. Ich denk mir immer, probieren kann mans ja mal, mehr als nein sagen können sie nicht. ;)

    So englische Bücher die ich einfach zu lesen fand ist z.B. die Morganville Reieh von Rachel Caine. Delirum von Lauren Oliver fand ich auch einfach.

    LG Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, keine Ursache ;)

      Ich hab schon öfter gelesen, dass Die 5 Leben der Daisy West nicht wirklich empfehlenswert sein soll, aber grade deshalb will ich mir mal meine eigene Meinung drüber bilden. (Ich kann's ja schlecht wieder zurückgeben)

      Gut, dann heißt's jetzt SuB abarbeiten und dann Anfragen! :)

      Alles Liebe!

      Löschen
  10. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!
    Ich freue mich total für dich!!!! Es macht bei dir viel Spaß und wegen dem Bloggen, es ist dein Blog du kannst tun und lassen, was du willst ^^
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE!! :DD
      Ich weiß, ich könnte jetzt auch 22 Posts über Atomphysik veröffentlichen, aber ich denke nicht, dass das meinen Lesern gefallen wird.. Von daher :D

      Alles Liebe!

      Löschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zu deinen Lesern (: Dein Blog ist echt wunderbar, und ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim bloggen!
    Als englisches Buch könnte ich dir "Looking for Alaska" von John Green empfehlen, darüber habe ich heute eine Englischklausur geschrieben, okey ich bin zwar in der 10 aber das Buch ist wirklich sehr einfach zu verstehen.
    Ich liebe deine Laberposts, sie nerven auf keinen Fall! :D
    Beim Lesen kann ich eigentlich sehr gut Musik hören, da hab ich eigentlich keine Probleme mit, außer die Musik ist viel zu laut.

    Liebe Grüße
    Aphrodite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich wünsch dir auch noch recht viel Spaß :D
      Looking for Alaska hab ich schon öfter mal gehört ... mal sehen ;)
      Also wenn die Musik ganz leise ist und ich den Text nicht kann, oder mich die Musik einfach nicht interessiert, DANN geht das schon bei mir, aber sonst eigentlich nicht :D

      Alles Liebe!

      Löschen
  12. Hey :)
    Alles Alles Gute- zu deinen 100 Followern :D
    Und danke, ich mag dich/deinen Blog auch sehr ♥
    Ich hoffe auch, dass du die Lust am Bloggen nicht verlierst und ich mag deine Laberposts wirklich :D
    Alles Liebe :)
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallüchen liebe Lena :p
      Danke!
      Haha, dass ich die Lust dran verlieren glaube ich weniger.. Aber manchmal hab ich einfach keinen Stoff, über den ich schreiben kann, weil ich so langsam lese :D

      Alles Liebe!♥

      Löschen
  13. Glückwunsch zu den 100 Lesern!! Finds cool, wenn Blogs so langsam aber sicher total groß werden:)
    Und zu Unearthly: Ich fands genial und würds dir empfehlen, obwohl es blöd is, dass ich das jetzt schreib, weil ich glaub, mir hats so gut gefallen, weil ich vorher eher schlechtes darüber gehört hab:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :> Ich finde es auch immer schön, wenn man beobachten kann, wie ein Blog wächst!
      Ich hab da jetzt eigentlich auch nicht wirklich hohe Erwartungen dran, eben weil ich schon so viele negative Meinungen dazu gelesen habe. Falls es mir morgen über den Weg läuft, werde ich aber nur schwer widerstehen können ... ;)

      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  14. Danke für die Erwähnung :)) Ich mag dich auch, haha. Und natürlich Glückwunsch zu deinen schon über 100 Lesern :P
    Ich habe am Donnerstag mit meinen Eltern das G3 besucht, nur habe ich kein Buch mitnehmen dürfen, weil ich schon "zu viele habe"! ):
    Zur Frage, ob du Rezensionsexemplare anfragen solltest: Ja, probier es aus. Möchte ich auch machen, nachdem es 100 Leser geworden sind. :))
    Welches SuB-Buch solltest du lesen? Hm, da würde ich sagen, wie dir gerade so ist. Jedenfalls kann ich in komischen Phasen keine Fantasybücher, Actionromane, Dystopien & so weiter lesen.
    Jaaaaa, geselle dich zu den Englisch-Lesern! :D Bei der Auswahl eines Buches kann ich dir leider nicht helfen, bin da auch erst neu. Was ich gemacht habe ist, in die Abteilung der Englischen Jugendbücher im Thalia zu gehen, in das was interessant aussieht reinschnuppern und dann schauen, ob es halbwegs verständlich war. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhö xD Danke!
      Ich bin vor einer Stunde oder so heimgekommen und bin jetzt völlig fertig. Maaan, sind da viele Menschen. Und das beste ist ja, ich hab mir nicht mal ein Buch gekauft .__.
      Ich hab jetzt Gegen das Sommerlicht angefangen und bin so weit zufrieden :)
      Meine Mutter war total überrascht als ich ihr gesagt habe, ich will jetzt mal ein englisches Buch probieren. Ich glaube sie hat den Verdacht, dass ich zu blöd dafür bin :D

      Löschen
  15. Toller Blog.Lust auf ggs verfolgen?Würde mich freuen.
    xx,jessica
    http://jessica-wiemers.blogspot.de/
    +herzlichen glückwunsch.Ich kenne das gefühl nur all zu gut.Ich habe bald die 200 erreicht und komm auch aus dem stauen nicht mehr raus was innerhalb von einem knappen jahr passieren kann:)

    AntwortenLöschen
  16. Hey,
    auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch :) Und danke für die Erwähnung, das freut mich total, vor allem, da meine Kommentare, in letzter Zeit ja ziemlich selten geworden sind :(

    Also Hörbücher können meiner Meinung nach ziemlich heikel sein, da es dabei nicht nur auf die Geschichte, sondern auch enrom auf die Umsetzung des Sprechers ankommt. Eine gute Geschichte kann durch eine schlechte Umsetzung einfach total versaut werden. Habe nun auch schon ein paar Hörbücher gehört und eines der besten war für mich "Die Tochter der Wälder" - Teil 1 der Sevenwatersreihe. Da hat einfach alles gepasst, eine interessante, geheimnisvolle Story aus vergangener Zeit und eine tolle Sprecherin.

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr!
      Ach, macht doch nichts, ich brauche nicht unter jedem Post einen Kommentar. Ich freue mich immer über welche von dir, egal wie oft sie kommen ;) Ich bin ja in letzter Zeit auch ziemlich passiv unterwegs!

      Ich denke auch, dass vor allem die Sprecherin/der Sprecher wichtig sind. Aber als ich heut im Thalia war, hab ich mir sowieso kein Hörbuch gefunden. Außer eins von Die Tribute von Panem, aber das hat über 25 Euro gekostet O.o Nein, danke!

      Alles Liebe :)

      Löschen
    2. Also ich kaufe meine Hörbücher immer bei Audible.de, ich hab dort so ein Monatsabo, das echt keine Nachteile hat (zumindest habe ich noch keine gefunden). Mir werden nur einmal pro Monat 10 Euro abgezogen, aber ich kann die Guthaben solange aufhaben wie ich will, könnte jederzeit kündigen und durch das Abo kostet mich jedes Hörbuch nur 10 Euro.
      Aber man kann auch ohne das Abo bei Audible gut rein schnuppern. Dort gibt eine große Auswahl an Hörbüchern und viele auch ungekürzt.

      Löschen
  17. Wuah du hast mich in deinen Post erwähnt *.* Ich war ganz aus dem Häusschen als ich gestern den Post gelesen habe. Auch von mir natürlich noch Glückwünsche zu deinen 104 Lesern =)

    Ich hab in den Sommerferien auch mein erstes richtiges Buch auf Englisch gelesen und war positiv überrascht. Ich verstehe noch recht viel und das obwohl ich nicht die beste im Englisch bin. (Ich mag den Englischunterricht auch einfach nicht wirklich) Aber so alles in allem kann ich es doch empfehlen mal ein Buch auf Englisch zu lesen, da man sich ziemlich schnell daran gewöhnt und ich auch gemerkt habe, dass mein Englisch ein wenig besser geworden ist, bzw. ich unseren Englischlehrer etwas besser verstehe ^^

    Ich habe vorhin noch gerade gelesen, dass du mit Gegen das Sommerlich begonnen hast. Bin schon ganz gespannt auf deine Rezi, denn es ist eines meiner Lieblingsbücher.

    Liebe Grüsse
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :P Danke!

      Ja ich denke auch dass sich das total positiv auf den Unterricht auswirken würde. Aber bis ich mal eins finde, das ich lesen will..

      Löschen
  18. Auch von mir: herzliche Gratulation!

    Hundert Leser hast du verdient! (Verdient hättest du noch mehr, aber die kommen auch noch. Das Gelaber... das lese ich wirklich total gerne. Nur bei den vielen Kommentaren eben hat's mir abgelöscht; Entschuldige also, wenn ich etwas wiederhole, was andere schon geschrieben haben...

    Rezensionsexemplare anfordern fände ich super.

    Und vielen Dank für deine Tipps
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ellen! :)

      Also sicher wär ich mir da nicht :P Mal sehen!
      Ich schreib solche 'sinnlosen' Posts total oft, und hab immer das Gefühl, alle mit meinen Problemen vollzulabern, aber behalt ich im Hinterkopf ;)

      Achja, die Tipps! Hihi.

      Alles Liebe :)

      Löschen
  19. Glüüückwunsch!!! =)
    Schon allein die Tatsache, dass sooo viele Leute hier Kommis dagelassen haben, zeigt doch, wie beliebt dein Blog ist!!
    Und das in so kurzer Zeit: Du bist ein Genie ;)))
    Und du kannst echt stolz auf dich sein! (Andere schaffen das wirklich nur durch solche Kommentare wie:"Hey, toller Blog, schau doch mal bei mir vorbei!" Ich bin auf diese Weise zwar schon auf tolle Blogs gestoßen, aber ich mag es lieber, wenn man einfach was nettes zu dem jeweiligen Post schreibt und dann hofft, dass der andere vorbeischaut, so wie du das bei mir gemacht hast ;))

    Also bei englischen Büchern kann ich dir nicht helfen, da habe ich selbst erst eins gelesen und das war ein Kinderbuch ^^
    Aber ich möchte jetzt "Die Bestimmung" auf Englisch lesen <3
    Das kennst du ja schon ;)

    Hörbücher höre ich eigentlich auch nicht so gerne, weil ich es nicht leiden kann, wenn meine Hände nichts zu tun haben.
    Deshalb habe ich bis jetzt nur die Lola-Reihe gehört (früher) und "Lycidas" von Christoph Marzi, dass ich ziemlich gut fand. Hätte man aber sicherlich auch als Buch lesen können...

    Nieren und Hirne? Ist ja cool, wir durften nur Augen sezieren, da war ich nicht da (und ich hätte mich eh geweigert ^^)

    Ich kenne das auch: Ein Buch ist nicht schlecht, aber es zieht sich trotzdem total. Kann man nichts machen...
    Ich lese auch immer parallel ;)

    Ich komme wahrscheinlich eh zu spät, aber ich bin für "Die Auserwählten im Labyrinth". Ich habe das zwar abgebrochen und habe irgendwie einen Widerwillen dagegen, frag mich nicht warum ^^, aber es scheint ganz gut zu sein! Und spannend! Und brutal!
    Und "Die 5 Leben..." hat mich ja nicht so begeistert...
    "Unearthly" fand ich gut, nicht berauschend, aber nicht soooo toll. Aber als erste Engelsgeschichte ist es nicht schlecht ;) Und übermäßig teuer ist es ja auch nicht, also kannst du nicht viel falsch machen.

    Google Chrome habe ich noch nie ausprobiert, also habe ich keine Ahnung, was der Inkognito-Modus ist. Ich habe auf meinem Laptop Internet Explorer (was ist denn daran so schlecht?)und auf meinem PC Firefox (weil Explorer schrottgegangen ist, mich nervt, dass man hier seine zuletzt geschlossenen Seiten nicht mehr findet).
    :D

    Haha, ich habe auch das Gefühl, dass ich zu wenig lese und zu viele Tags, Freitagsfragen und Laberposts schreibe :D
    Aber da ich auch darauf immer wieder Kommentare bekomme, denke ich mal, sie kommen gut an ^^ Vor allem kann da wenigstens jeder mitreden, während bei Rezis immer nur die kommentieren, die das Buch auch kennen oder auch noch lesen wollen.
    Und ich mag deine Laberposts <3

    Laptops liebe ich auch (hab seit kurzem einen ^^) und Bücher natürlich, und Kerzen, und..... naja, du weißt schon, Seelenverwandte und so ^^

    So, Monster-Antwort auf Monsterpost :D

    LG <3
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Chaaarlie, du bist so lieeeb, hast selbst so wenig Zeit, und schreibst hier eine Monster-Antwort nach der anderen! <3

      Haha, ja, es haben wirklich ungewöhnlich viele Leute kommentiert, aber ich denke, manchmal ist das auch so ein Höflichkeits-Ding :) Aber finde ich echt toll, wenn man gleich sieht, wie viele Menschen einen Post von dir lesen ... und dir dann auch noch Feedback dalassen!
      Das mit dem Genie nimmst du mal schnell zurück :D Weit gefehlt. Ich bin jetzt mit meinen 106 Lesern schon sehr zufrieden, es sind einfach so viele tolle, nette, sympathische Leute dabei. Über deine Kommis freue ich mich übrigens IMMER sehr! :)
      Ich finde es auch besser, wenn man seine Meinung zum Post abgibt. Das wirkt doch viel, naja, interessierter und persönlicher und sympathischer. Außerdem schau ich eigentlich schon fast automatisch auf dem Blog vorbei, aber das kann ja eigentlich niemand wissen ;)

      Ach, Die Bestimmung ist super! Der 2. Teil kommt ja bald *-*
      Ich hätte schon gern mal eins ausprobiert, aber als ich letztens im Thalia war hab ich mir nur eins gefunden, Die Tribute von Panem 2. Verlangen die doch allen Ernstes 25€ dafür. Mehr als die Bücher. Pffff!

      Die Auserwählten lese ich jetzt sowieso! Ist wirklich nicht schlecht. Die 5 Leben der Daisy West möchte ich noch relativ bald lesen, damit ich mich darüber ausschimpfen kann ;) Unearthly werde ich sicher auch bald mitnehmen!

      Chrome ist echt super!
      Whuuut, Explorer? Naja, wenn dein Laptop noch ganz neu ist geht das ja wahrscheinlich ganz flott. Eigentlich ist das der Schrott-Browser schlechthin :P Zu viel Werbung, zu langsame Verbindung ... Auf meinem altersdemenzgefährdeten Laptop geht das teilweise gar nicht mehr.

      Oh ja, bei deinen Freitagsfragen diskutieren wirklich immer ALLE mit! :) Und bei den Laberposts kommen auch meistens recht zahlreiche Kommentare, eben WEIL da praktisch jeder was dazu beitragen kann. Tags sind so eine Sache, manche mögen die ja nicht :D Und das mit den Rezis stimmt!

      Ich nehme an, ein Geburtstagsgeschenk? (:
      Haha, Seelenverwandte und so! :D

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. :) Tja, wenn du einen Monsterpost nach dem anderen schreibst xD

      Kommis finde ich auch toll <3 Ich freue mich viel mehr über 10 Leser, die kommentieren, als über 100 Leser, die nie bei mir vorbeischauen!

      Ja, ich schau auch immer auf dem Blog vorbei, aber ich möchte halt das Gefühl haben, dass ich das aus persönlichem Interesse tue und nicht, weil ich darum gebeten wurde.
      Andersherum fände ich es natürlich auch schön, wenn jemand, bei dem ich kommentiert habe, bei mir vorbeischaut ;)

      Nee, nicht ganz, Geldgeschenk ^^, da hatte wohl jemand zu viel xD Durfte die Hälfte davon ausgeben, die andere kommt aufs Sparbuch ^^

      Löschen
    3. Wenn ich einen neuen Blog entdecke schau ich mir erst immer an, wie viele Kommis irgendein Post hat, schätze dann die Leser und bin überrascht, wenn es 200 oder mehr sind. Ich denk mir immer, was so viele Follower bringen, wenn man eh kein Feedback bekommt :( Finde ich irgendwie schade.

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum